Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
MALTA - Der Grand Harbour
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

MALTA
Der Grand Harbour

   

von Visit Malta

Der Große Hafen der Hauptstadt Valletta ist vielleicht der schönste natürliche Hafen der Welt. Seine Tiefwasserbecken erstrecken sich etwa 3,6 km landeinwärts und bieten zu jeder Tages- und Nachtzeit einen atemberaubenden Anblick. Neben der strategischen Lage Maltas im Mittelmeer war es vor allem der Große Hafen, der mehr oder weniger alle Zivilisationen im Mittelmeerraum an unsere Küsten lockte. Die Phönizier, Karthager, Römer, Araber, Normannen, Aragonesen, die Ritter des Johanniterordens, die Franzosen und schließlich die Briten – alle wollten diesen Hafen besitzen, um die Seewege durch das Mittelmeer zu kontrollieren.


MALTA - Der Grand Harbour
Valletta © Visit Malta

Als die Ritter des Johanniterordens in Malta eintrafen, war Fort St. Angelo die einzige Festung im Grand Harbour. Nach der Großen Belagerung von 1565 erbauten die Ritter Valletta und befestigten die drei Städte, um den Hafen uneinnehmbar zu machen. Ihr Ziel war es, Malta zu einem sicheren Knotenpunkt für die mediterrane Schifffahrt auszubauen.

Der Große Hafen war im Lauf der Jahrhunderte immer wieder Schauplatz grausamer Gefechte. Als das traditionelle Handgemetzel schließlich durch den Luftkrieg abgelöst wurde, wurden der Hafen und die gesamte Umgebung immer wieder von schweren Bombardements heimgesucht. In der Hochzeit des britischen Empire, vor allem aber im 2. Weltkrieg, ankerten im Hafen stets zahllose britische Kriegsschiffe.

Heute verfügt er über Kais mit einer Gesamtlänge von ca. 3,5 km und ist einer der bedeutendsten Destinationen für Kreuzfahrten im Mittelmeer. Die Promenade am neuen Kreuzfahrtterminal, die Valletta Waterfront, ist vor allem am Abend ein lebhafter Ort mit ausgezeichneten Restaurants mit einer spektakulären Aussichten auf den großen Hafen.

>> www.visitmalta.com/webcam1


Reiseführer Malta
>> Leseprobe I
>> Leseprobe II


Unsere Literaturempfehlung:
MALTA - GOZO - CAMINO - Der Reiseführer von Michael Bussmann


Die maltesischen Inseln sind eine Welt für sich, ein kleiner, eigener Kosmos zwischen Afrika und Europa. Aus ihrer 6000 Jahre alten Geschichte sind steinzeitliche Kultbauten wie die Ggantija Tempel auf Gozo hervorgegangen und mittelalterliche Befestigungen wie die Zitadelle Mdina. Die meisten kulturhistorischen Zeugnisse stammen aus der Zeit des Johanniterordens wie zahlreichen Paläste, Kirchen und die Hauptstadt Valletta zeigen, die heute ein Kulturerbe darstellen, das seinesgleichen in der Welt sucht. Doch die Ereignisse sind damit noch nicht zu Ende: So säumen die Küsten des Archipels unzählige Badebuchten - das Mittelmeer ist übrigens nirgendwo sonst so sauber wie um Malta. Einen Beweis dafür liefert die Beliebtheit der Inseln unter Naturfreunden und Tauchern. Auch die Tatsache, dass die Inseln klein sind, muss niemand als Nachteil auszulegen: Wo sonst kann man den Vormittag am Strand verbringen, am Nachmittag kulturhistorische Zeugnisse aus einer 6000-jährigen Geschichte bewundern und sich am Abend ins Nachtleben von St. Julian's stürzen? Ebenso interessant ist der Inhalt von Michael Bussmanns Buch: Karten von allen touristischen Zentren, Informationen zu Sprachschulen, die besten Tauchplätze, die schönsten Strände, 12 Wandervorschläge sowie ein ausführlicher Teil zur Nachbarinsel Gozo und vieles mehr werden Sie darin vorfinden.

>> Zur Bestellung


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH MALTA:


Kundenmeinung

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de