Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Festival Traversées Tatihou Internationale Musiker erobern unbewohntes Eiland
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

FESTIVAL TRAVERSEES TATIHOU
Internationale Musiker erobern unbewohntes Eiland

   

von Friederike Reth


Tatihou, eine kleine Insel vor der Küste der Normandie, deren Einwohnerzahl geringer ist als die Anzahl der Sehenswürdigkeiten: Ein Meeresmuseum, ein Turm des Festungsbaumeisters Vauban, der als Unesco Kulturerbe gilt. Ein Restaurant, eine Herberge. Keine Einwohner.


.
Bekannt ist die Insel vor allem für ihr Vogelschutzgebiet. Über 150 Vogelarten können hier täglich von bis zu 500 Besuchern erspäht und erhört werden. 500 Besucher ist das Tagesmaximum, um den Vögeln genug Schutz und Freiraum zu geben. Doch einmal im Jahr übertönt Musik das Tirilieren der gefiederten Bewohner, wird die Besucherzahl ausnahmsweise um einiges überschritten.

Tour Vauban
Tour Vauban © Wikipedia / Eric Bajart

 

Jedes Jahr im August lockt das Festival „Traversées Tatihou“ zahlreiche Bands und Musikliebhaber auf die 28 Hektar große Insel. Den Auftakt bildet ein Dorffest mit Konzerten auf einer Bühne am Hafen des beschaulichen Küstenstädtchens St. Vaast la Hougue. Dorfbewohner feiern hier gemeinsam mit den in Scharen angereisten Touristen. Die zumeist wenig bekannten Musiker des Festivals verbindet genau eins: Sie kommen allesamt aus einer Küstenregion. Ob diese in Süditalien, Brasilien oder Irland liegt, spielt keine Rolle.
Doch nicht nur die Auswahl der Bands ist außergewöhnlich. Auch der Anfahrtsweg. Alle Konzerte werden zeitlich so gelegt, dass die Besucher bei Ebbe vom Festland zu der Bühne auf der Insel laufen können und nach dem Konzert wieder zurück. 30 Minuten dauert der Fußmarsch, und nur wenige nutzen die Alternative: ein Amphibienfahrzeug, welches sich sowohl im Wasser als auch im Watt fortbewegt. Etwa 1200 Musikliebhaber, darunter viele Familien mit Kindern, wählen den Weg zu Fuß jedes Jahr, um die gelungene Kombination aus außergewöhnlichem Ambiente und dazu passend ausgewählter Musik zu genießen.




< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN IN DIE NORMANDIE:


Kundenmeinung

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de