Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
ERWIN BRONER HAUS AUF IBIZA Bauhaus im Fischerviertel
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

ERWIN BRONER HAUS AUF IBIZA
Bauhaus im Fischerviertel

   

von Friederike Reth

Im Februar 2010, knapp vierzig Jahre nach seinem Tod, eröffnete auf Ibiza, im ehemaligen Fischerviertel der Stadt, das Erwin Broner Haus. Der Maler und Architekt kaufte ein bereits bestehendes Haus und baute es 1959/60 selbst aus. Broner, der sich als Architekt zumeist am Bauhaus orientierte, gelang es, sowohl bei seinem eigenen Haus, als auch allgemein, traditionelle Bauweise aus Ibiza mit modernen Elementen zu kombinieren.


Ibiza-Stadt mit Fischerdorf Sa Penya
© wikipedia / Forbfruit


Erwin Broner wurde 1898 als Sohn jüdischer Eltern in München geboren. Seine wohlhabende Familie legte Wert auf Kultur: Musik und Malerei waren Bestandteile des täglichen Lebens. Seine Eltern förderten so auch seine künstlerischen Neigungen bereits sehr früh. 1920 begann er ein Studium der Malerei in München und Stuttgart. Ein Studium der Architektur, ebenfalls in Stuttgart, folgte.
Als Kommunist und Gegner des Naziregimes floh er 1933 über die Schweiz nach Ibiza, emigrierte aber bereits ein Jahr später nach Frankreich und schließlich nach Los Angeles. Hier fand er Beschäftigung, sowohl als Kameramann, als auch als Architekt. Ab 1944 war er amerikanischer Staatsbürger. 1952 kam er nach Ibiza zurück, arbeitete aber weiterhin in den USA an verschiedenen Film- und Architekturprojekten. 1959 ließ er sich endgültig wieder in Ibiza nieder.
Broner war Mitbegründet der „Grupo Ibiza 59“, einer Vereinigung verschiedener auf Ibiza lebender Künstler, die trotz, oder gerade wegen ihrer unterschiedlichen Nationalitäten gemeinsame künstlerische Interessen und Ziele verband. Sie organisierten gemeinsam Ausstellungen, die über Spanien hinaus Beachtung fanden, u.a. auch mit Gästen wie Miro und Ernst. Die Gruppe trennte sich 1964.
Das Haus in dem Broner lange Jahre lebte und arbeitete, und das seine Frau bis zu ihrem Tod 2005 nutzte, wurde aufwändig restauriert. Der Originalzustand wurde wieder hergestellt. Mit dem ursprünglichen Mobiliar bietet es vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und ist seit Februar wieder für die Öffentlichkeit freigegeben.


   




 


< zurück

 

 


Hamburger Kunsthalle

Sammlung Falckenberg

Biennale Venedig

Auf den Spuren von Ernst Barlach

Solothurner Filmtage

Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

Die gebaute Seele Spaniens
Mozarabische Architektur und Mudéjar-Stil im Herzen einer stolzen Nation
Über viele Jahrhunderte waren weite Teile der iberischen Halbinsel maurisch besiedelt. Und obwohl sich Araber und Christen blutige...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

San Sebastián - Europäische Kulturhauptstadt
Inklusive Privatführungen
Der Titel Europäische Kulturhauptstadt 2016 diente der Küstenstadt als Sprungbrett, um Vorurteile zu überwinden, das Miteinander z...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Architektur in Barcelona
Modernisme und Moderne mit Privatführung
Gaudís Meisterwerke wie die Sagrada Família, die Casa Milà und die Casa Batlló - aber auch einmalige zeitgenössische Bauten wie de...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Kataloniens Kulturschätze in den wilden Pyrenäen
Jugendstil, Surrealismus, Romanik, unberührte Natur – und Andorra
Katalonien ist weitaus mehr als Barcelona. Die Region im Nordosten Spaniens ist auch stark von den Pyrenäen geprägt. Und die Pyren...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Ein Traum von Andalusien
Málaga, Córdoba und Sevilla mit Muße und Genuss – Granada mit Privatführung
Andalucía oder auch Al-Andalus. Bei diesen Namen kommen wohl die meisten Menschen ins Träumen. Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom S...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de