Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Sindelfingen Ein Schauwerk für die Kunst
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

SINDELFINGEN
Ein Schauwerk für die Kunst

   

von Meika Sternkopf

Seit Juni 2010 präsentiert das Schauwerk Sindelfingen in Baden-Württemberg die bislang unbekannte Sammlung Peter Schauflers und seiner Frau Christiane Schaufler-Münch. Damit erhält der Raum Stuttgart eine weitere herausragende Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst.

Das Schauwerk Sindelfingen zeigt auf rund 6.500 Quadratmetern eine repräsentative Auswahl zeitgenössischer Kunst. So sind viele der 150 erstklassigen Werke in dem neu entstandenen Museum erstmals öffentlich zu sehen.

Sindelfingen Ein Schauwerk für die Kunst
Dan Flavin ist für seine Lichtinstallationen
wie hier in Gelsenkirchen bekannt
© Thomas Robbin / Wikipedia

Die Sammlung, die das Ehepaar Schaufler seit 1970 kontinuierlich aufbaute, umfasst heute um die 3.000 Arbeiten. Die Sammlung zeigt deutsche und internationale Kunst der letzten 50 Jahre.

Zu den ersten Erwerbungen des Paares gehörten Werke der Zero-Gruppe, der Minimal Art, der Konzeptkunst und der konkreten Kunst. Künstler aus diesen Bewegungen der frühen 60er Jahre wie Dan Flavin, Donald Judd oder Hanne Darboven, als auch aktuelle Künstler, die diese Entwicklungsstränge bis heute weiterverfolgen, sind in der Sammlung vertreten.


Sindelfingen Ein Schauwerk für die Kunst
Außenfassade des Schauwerk Sindelfingen
© Burnejones / Wikipedia

Neben Malerei und Skulptur nehmen Lichtarbeiten und Rauminstallationen eine wichtige Rolle ein. Seit den 90er Jahren widmen sich die Sammler verstärkt der zeitgenössischen Fotografie, mit Arbeiten international anerkannter Fotografen wie Candida Höfer oder dem Japaner Nobuyoshi Araki.

Weiß ist die dominierende Farbe der Sammlung. So war auch das erste Werk, welches Peter Schaufler erworben hat ein weißes Bild von Fritz Ruoff. Das Gemälde zeigt sich kreuzende Linien auf einer weißen Fläche und ist ein typisches Beispiel für die Schnurkollagen Ruoffs. Bezeichnend für die Kunstwerke Schauflers ist somit die Ruhe und Klarheit die von ihnen ausgeht. Auslöser für diese Vorliebe war Peter Schauflers dreijähriger Aufenthalt in der bunten pulsierenden Stadt Sao Paulo, welche in ihm ein Bedürfnis nach klaren Formen und kühlen Farben geweckt hat.

Die großzügigen Ausstellungsflächen entstanden zum Teil aus ehemaligen Fertigungs- und Lagerhallen der Firma Schauflers und wurden durch einen neu errichteten Museumsbau ergänzt.

Das Museum wird von der „Schaufler Foundation“ getragen, die Peter Schaufler 2005 gründete und die neben Kunst und Kultur auch Wissenschaft und Forschung im Bereich der Kältetechnik fördert und somit eng mit Schauflers beruflicher Tätigkeit als Geschäftsleiter der Kältetechnikfirma Bitzer verbunden ist.



 


 


< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH BADEM-WÜRTTEMBERG:


Auf den Spuren von Ernst Barlach

Festivals in der Provence

Museum Lehmbruck - Internationale Skulp...

Museum Aan de Strom

Venedig Palazzo Grassi

Kundenmeinung

 
Kulturreisen  

Die Moderne in Stuttgart
Private Kunstsammlungen und Architekturschätze im öffentlichen Raum
Stuttgart hat weitaus mehr zu bieten als Autoindustrie und Maschinenbau: ein Freilichtmuseum der Architektur-Moderne, eine Ikone d...

> zum Angebot

 
Kulturreisen  

Kurpfalz | Speyer | Hambacher Schloss
Dom, Demokratie und Festivalsommer Karlsruhe
Metropolregion Rhein-Neckar – so lautet der moderne Verwaltungs-Name für den Landstrich, der sich weitgehend mit der historisch be...

> zum Angebot

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de