Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
RENOIR IM KUNSTMUSEUM BASEL
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

RENOIR IM KUNSTMUSEUM BASEL
Ausstellung zu den frühen Jahren des Künstlers vom 01.04. bis 12.08.2012

   

(Kunstmuseum Basel)

In der spektakulären Ausstellung „Renoir. Zwischen Bohème und Bourgeoisie: Die frühen Jahre" zeigt das Kunstmuseum Basel vom 1. April bis 12. August 2012 50 Gemälde, Porträts, Landschaften und Stillleben des Malers Pierre-Auguste Renoir – darunter Hauptwerke aus großen internationalen Museumssammlungen sowie kaum bekannte Werke aus Privatbesitz vermitteln einen prächtigen und umfangreichen Einblick in die künstlerisch entscheidenden frühen Jahre Renoirs.

Pierre-Auguste Renoir zählt zu der Gruppe französischer Maler, die den Impressionismus begründet haben. Mit heller Palette, einer lockeren Pinselführung, Motiven aus dem modernen Stadtleben und des Freizeitvergnügens in der Natur schrieben er und seine Mitstreiter Kunstgeschichte. In der Folge wurden von Renoirs OEuvre häufig nur die impressionistische Phase oder das Spätwerk wahrgenommen.

Das Kunstmuseum Basel lenkt nun in einer großen Überblicksaustellung erstmals den Fokus auf das künstlerisch herausragende und in seiner Vielschichtigkeit überraschende Frühwerk des Künstlers, eingeschlossen der bedeutenden impressionistischen Gemälde der 1870er Jahre.

RENOIR IM KUNSTMUSEUM BASEL
Pierre-Auguste Renoir (1841-1919)
Café concert ou La première sortie, 1876
© The National Gallery, London
Bought 1923


Renoirs wichtigstes Modell der ersten Jahre war seine Geliebte Lise Tréhot. Von 1865 bis 1872 dauerte ihr Verhältnis. Lise stand für eine Reihe wichtiger Frühwerke Modell, in denen er sie in den unterschiedlichsten Rollen und Bildgenres inszenierte. Diese Werkgruppe bildet einen Höhepunkt der Ausstellung.


RENOIR IM KUNSTMUSEUM BASEL
Pierre-Auguste Renoir (1841-1919)
En été, 1868
Staatliche Museen zu Berlin,
Nationalgalerie
bpk / Staatliche Museen zu Berlin
Nationalgalerie / Jörg P. Anders


Eine eigene Gruppe bilden die Portraits von seinen engsten Künstlerfreunden Frédéric Bazille, Claude Monet und Alfred Sisley. Anhand von Landschaften, vor allem des Pariser Umlands, sowie Szenen aus der „vie moderne“ wird Renoirs eigenständiger Beitrag zum Impressionismus deutlich.

Die Epoche von etwa Mitte der 1860er bis zum Ende der 1870er Jahre ist von extremen sozialen, politischen und künstlerischen Entwicklungen geprägt. Renoirs Werk steht unmittelbar im Spannungsfeld zwischen den Milieus der Bohème und der Bourgeoisie, in denen er sich bewegte.

In Renoirs Frühwerk wird seine künstlerische Entwicklung anhand faszinierender Gemälde greifbar. Die Gemälde aus dieser Phase spiegeln Bilderfahrungen wider, die ihm regelmäßige Studienaufenthalte im Louvre eröffneten, vor allem aber die revolutionären Neuerungen seiner Zeit: der Realismus Gustave Courbets, die Freilichtmalerei der Schule von Barbizon und Anregungen, die er durch Édouard Manet und Claude Monet empfing, denen er künstlerisch in diesen Jahren am nächsten steht.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog im Hatje Cantz Verlag mit Beiträgen von Michael F. Zimmermann, Sylvie Patry, Augustin de Butler, Marc Le Coeur, Peter Kropmanns, David Pullins, Stefanie Manthey und Nina Zimmer auf Deutsch und Englisch.


Die Ausstellung wird zudem von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet.

 

< zurück

 

AKTUELLE KULTURREISEN NACH BASEL:


Kundenmeinung

 
 
 

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de