Breslau - Europäische Kulturhauptstadt

Mit privaten Führungen durch eine Stadt im Wandel

Mir hat die Reise rundrum sehr gut gefallen. Die Führungen mit unseren beiden Guides waren hervorragend; beide Frauen sehr aufgeschlossen, angenehm,sehr gut informiert und äußerst flexibel. So ergaben sich interessante Begegnungen und eine großartige "Führung in der Führung" durch einen bemalten und mit Plastiken gestalteten Innenhof im Oderviertel und ein Einblick in zwei Zimmer des Kunsthotels "Hart" sowie ein Gespräch mit der Gründerin dieses interessanten Projekts.
Das Hotel liegt super, war sehr ruhig und das Frühstück war eine wahre Freude.

- Ursula H. (Bottrop)

Auf der Hinreise gab es auf der Strecke Posen-Breslau ein Bahn-Problem, so dass wir deutlich zu spät für die Führungen an diesem Tag in Breslau angekommen sind.
Die nächsten beiden Tage führte uns Renata sehr sachkundig durch Breslau. Sie konnte mit ihrem enormen Wissen alle auftauchenden Fragen erschöpfend beantworten, und ihre freundliche Art machte die Touren zu einem reinen Vergnügen. Sie konnte es so einrichten, daß wir das am ersten Tag Versäumte an den folgenden Tagen nachholen konnten.
Am Sonntag besuchten wir auf Empfehlung Renatas das neue Stadtmuseum - ein sehr guter Tip für alle Breslau-Reisenden. Die Rückfahrt verlief problemlos.
Die Stadt hat uns sehr beeindruckt, wobei die Art, wie wir sie mit Renata entdeckt haben, eine große Rolle dabei spielte. Wir haben diese Reise einigen Freunden und Bekannten vorbehaltlos empfohlen.

- Paul B. (Berlin)
Zurück zur Reise