Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
Ein Rubens in der Sint-Paulus-Kirche
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

ANTWERPEN - DIE FAMILIÄRE METROPOLE
Inklusive thematische Privatführungen

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

   

Im 15. und 16. Jh. eine der größten Städte der Welt, kann Antwerpen inzwischen nicht mehr in dieser Liga mitspielen. Doch die Stadt hat auch heute immer noch den Flair einer Weltmetropole, kombiniert mit einer gemütlichen, nahezu familiären Überschaubarkeit.
Antwerpen beherbergt Menschen aus über 160 Nationen. Allein die jüdische Gemeinschaft ist eine der größten in Europa. Aber auch der zweitgrößte Hafen Europas und einer der weltweit wichtigsten Handelsplätze für Diamanten prägen heute die Stadt an der Schelde.

Im Barock war die Stadt eine Hochburg der Malerei und ist bis heute mit Künstlern wie Rubens, Van Dyck und Jordaens eng verbunden. Peter Paul Rubens können Sie ürigens in seiner Wohnung und im Atelier "besuchen" (Rubenshuis). Aber auch in der Liebfrauenkathedrale, in den zahlreichen Museen und prachtvollen Stadtbauten treffen Sie immer wieder auf Rubens und seine Malerkollegen.

Eine Kathedrale der anderen Art ist der Hauptbahnhof mit seiner 75m hohen Kuppel. Der Architekt Louis de la Censerie ließ sich bei dem 1905 eröffneten Bauwerk vom Luzerner Bahnhof und vom Pantheon in Rom inspirieren.

Jugendstil in Antwerpen
Jugendstil in Antwerpen
© Flandern Tourismus

Die Bahnhofs-Kathedrale
Die Bahnhofs-Kathedrale © M. Pätzold


Museum aan de Stroom (MAS)
Museum aan de Stroom (MAS)
© Matthias Pätzold


Den Beginn einer neuen Ära des Bauens setzte der im Rahmen der Weltausstellung 1930 erbaute Boerentoren (Bauernturm): das im Stil des Art Déco geplante Bankgebäude zählte seinerzeit mit 97 Metern zu den höchsten Hochhäusern Europas.
Heute findet sich vor allem im Bereich des Hafens - dem Stadtteil "Eilandje" - viel spannende, zeitgenössische Architektur, ganz vorneweg das markante Gebäude des Museum aan de Stroom (MAS), dessen außergewöhnlich präsentierte Sammlung zur Stadtgeschichte Antwerpens immer einen Besuch wert ist.

In der jüngeren Geschichte hat sich Antwerpen auch zu einem führenden Modezentrum entwickelt. Modedesigner haben sich hier in den achtziger Jahren einen weltweiten Ruf erworben und so die Grundlage für die Entwicklung Antwerpens zu einer internationalen Modestadt gelegt.


Drei thematische Privatführungen
Um die Stadt besser kennenzulernen, zeigt Ihnen Ihr persönlicher Guide seine Stadt und bringt Ihnen die Stadtteile mit ihren spezifischen Themen und Schwerpunkten nahe. Drei Führungen sind bei dieser Reise enthalten:

  • Ein historischer Stadtspaziergang (ca. 3 Stunden)
  • Eine Stadtführung mit dem Schwerpunkt "Diamanten" oder "Mode", nach Wahl (ca. 2 Stunden)
  • Eine Führung durch ein Stadtviertel Ihrer Wahl (ca. 2 Stunden):
    - Zurenborg - Jugendstil und Belle Époque
    - Het Zuid - neuer Hotspot der Modestadt
    - Eilandje - modernes Leben zwischen Docks und Lagerhäusern

Außerdem enthalten ist die Antwerp City Card 72h, mit der Sie nicht nur freien Eintritt in alle Museen (einschließlich Sonderausstellungen) erhalten, sondern auch den ÖPNV in Antwerpen 3 Tage lang kostenfrei nutzen können. Ermäßigungen für weitere Sehenswürdigkeiten, Stadt- und Hafenrundfahrten etc. sind ebenfalls enthalten.

Eine Liste der enthaltenen Museen und Ausstellungshäusern:

  • Rubenshaus
  • MAS | Museum aan de Stroom
  • Red Star Line
  • Museum MoMu | ModeMuseum
  • FOMU | Fotomuseum
  • M HKA | Museum für zeitgenössische Kunst Antwerpen
  • Museum Plantin-Moretus
  • Museum Mayer van den Bergh
  • Die Bibliothek Hendrik Conscience
  • Literaturhaus
  • Jungfrauenhaus
  • Eugeen Van Mieghem Museum
  • Middelheimmuseum
  • Fleischhalle
  • Rockoxhaus
  • Das königliche Museum der schönen Künste ist bis 2018 wegen Renovierung geschlossen
 

Informationen zu ausgewählten Museen

 

Eingangsbereich des MAS
Eingangsbereich des MAS © M. Pätzold


MUSEUM AAN DE STROOM
Im Museum aan de Stroom wird auf besondere Weise die Geschichte der Stadt, des Flusses und des Hafens erzählt. Exponate, die früher im Nationaal Scheepvaartmuseum, im Folklore-Museum, im Ethnografischen Museum und im Vleeshuis untergebracht waren, wurden hier vereint.
Das MAS ist ein imposantes Gebäude mitten im pulsierenden Viertel „Het Eilandje”. Ein mit meterhohen Glaswänden verkleideter Boulevard führt 60 Meter nach oben. In jeder Etage entdecken Sie eine neue Geschichte über Antwerpen, den Hafen und seine Jahrhunderte währenden Verbindungen mit der ganzen Welt. Oben auf dem Panoramadach erwartet Sie dann ein überwältigender Ausblick über die Stadt, den Hafen und die Schelde.

Yayoi von Cory McCorkie
"Yayoi", Cory McCorkie © M. Pätzold


MIDDELHEIMMUSEUM

Der weitläufige Park des Middelheim Museums ist die passende Kulisse für rund 200 Skulpturen und für einen Spaziergang durch die Geschichte der Bildhauerei - angefangen von Rodin bis hin zur Moderne. Nach einer ersten Skulpturenausstellung im Jahr 1950, die überaus erfolgreich war, wurde entschieden, daraus eine Daueraustellung werden zu lassen. Im Laufe der Jahre wurde die Sammlung um viele Stücke erweitert.
 
Das „Denkmal für Balzac“ von Rodin und „König und Königin“ von Henry Moore als historische Werke sind hier genauso zu finden, wie die riesige Kugel „Yayoi“ des amerikanischen Künstlers Cory McCorkle, die zu den besonderen zeitgenössischen Werken zählt.

 

 

Innenhof des Plantin-Moretus Museum
Innenhof des Plantin-Moretus Museums
© Matthias Pätzold


MUSEUM PLANTIN-MORETUS

Das Museum Plantin-Moretus ist weltweit einzigartig. Auch nach 440 Jahren sieht die weltberühmte Druckerei so aus, als würden sich die Setzer, Letterngießer, Drucker und Korrektoren morgen wieder an die Arbeit machen. Die ältesten Druckerpressen der Welt funktionieren noch immer. Und in den Kontoren und im Buchladen hängt das Echo der Gespräche, die Christoph Plantin dort einst mit fürstlichen und gelehrten Kunden aus der ganzen Welt führte.
Nicht weniger eindrucksvoll ist das Wohnhaus der Familien Plantin und Moretus. Bei Ihrem Gang durch die Salons erfahren Sie, wie es sich im Antwerpen des 16. und 17. Jahrhunderts lebte. Und Sie entdecken die herrliche Kunstsammlung, zu der Bildnisse von der Hand Peter Paul Rubens’ gehören. Die prachtvolle Bibliothek enthält 30 000 Bücher und Folianten, die von der Familie Moretus gesammelt wurden. In anderen Räumen sind kostbare Handschriften und Spitzenstücke der europäischen Druckereigeschichte ausgestellt.

 

Ihr Hotel: Das 4-Sterne Hotel Leopold

 

Das vornehme Leopold Hotel Antwerp liegt im Herzen der Stadt direkt am Stadtpark. Ein fünfminütiger Spaziergang durch das berühmte Diamantenviertel bringt Sie zum Hauptbahnhof. In unmittelbarer Nähe finden sich Geschäfte, Restaurants, Bars, ein lebendiges Nachtleben und viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Antwerpens.
Das Boutique-Hotel bietet komfortable Zimmer, gepaart mit einem freundlichen, professionellen Service. WLAN steht in allen Zimmern und öffentlichen Bereichen kostenlos zur Verfügung. Dank des Fitness-Studios im Hotel können Sie Ihr Sportprogramm auch während Ihrer Reise aufrecht erhalten.
Am Ende eine langen Tages lädt die Lounge Bar zum Entspannen ein. Hier bekommen Sie ein breites Angebot an Bier, Wein, Kaffee und Speisen.

Hotel Leopold Antwerpen
Aussenansicht, Zimmerbeispiel, gemütliche Lounge © Hotel Leopold, Antwerpen

 

Reisetermine und Preise pro Person (Auswahl, weitere Termine auf Anfrage buchbar)


Do.

10.08.2017

 - 

So.

13.08.2017

  ab 

335,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

10.08.2017

 - 

So.

13.08.2017

  ab 

415,00 EUR

 

Do.

17.08.2017

 - 

So.

20.08.2017

  ab 

335,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

17.08.2017

 - 

So.

20.08.2017

  ab 

415,00 EUR

 

Do.

24.08.2017

 - 

So.

27.08.2017

  ab 

335,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

24.08.2017

 - 

So.

27.08.2017

  ab 

415,00 EUR

 

Do.

31.08.2017

 - 

So.

03.09.2017

  ab 

350,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

31.08.2017

 - 

So.

03.09.2017

  ab 

435,00 EUR

 

Do.

21.09.2017

 - 

So.

24.09.2017

  ab 

350,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

21.09.2017

 - 

So.

24.09.2017

  ab 

440,00 EUR

 

Do.

28.09.2017

 - 

So.

01.10.2017

  ab 

350,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

28.09.2017

 - 

So.

01.10.2017

  ab 

440,00 EUR

 

Do.

05.10.2017

 - 

So.

08.10.2017

  ab 

350,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

05.10.2017

 - 

So.

08.10.2017

  ab 

440,00 EUR

 

Do.

12.10.2017

 - 

So.

15.10.2017

  ab 

350,00 EUR

 

bei mind. 4 Teilnehmern

Do.

12.10.2017

 - 

So.

15.10.2017

  ab 

440,00 EUR

 


Weitere Informationen

 

  • Preise pro Person im Doppelzimmer Deluxe
  • Verlängerungsnacht: auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag: 185 - 250 €

    Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Leopold Antwerpen
  • Antwerp City Card 72h (freier Eintritt in alle Museen, freie Nutzung des ÖPNV, Ermäßigungen in vielen Sehenswürdigkeiten, bei Stadt- und Hafenrundfahrten)
  • 1x Historischer Stadtspaziergang mit Ihrem privaten Guide (ca. 3 Stunden)
  • 1x Privatführung mit dem Schwerpunt "Diamanten" oder "Mode" (ca. 2 Stunden)
  • 1x Privatführung durch ein Viertel Ihrer Wahl (Zurenborg - Jugendstil und Belle Époque / het Zuid - neuer Hotspot der Modestadt / Eilandje - modernes Leben zwischen Docks und Lagerhäusern)

    Auf Wunsch besorgen wir Ihnen auch gerne Karten für die Vlaamse Opera, das Antwerpener Opernhaus!

    Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise: Wir buchen gerne für Sie die Bahn- oder Fluganreise zu tagesaktuellen Preisen.
  • CityTax Antwerpen. Diese Abgabe wird direkt beim Hotel bezahlt (aktuell 3 € p.P./Nacht)
  • Reiseschutz: Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu gerne ein Angebot

    >> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise

 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Jugendstilperlen in Brüssel und Antwerpen

Antwerpen

Museum Aan de Strom

Ghent Film Festival

Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de