Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen

Bookmark und Weitersagen Weitersagen & Drucken Empfehlen Sie uns hier weiter

Empfehlen Sie uns weiter

Leitbild Nachhaltigkeit Galerie Agenturen FAQ  Newsletter  AGB  Impressum

 
DOCUMENTA 14 IN ATHEN
Kulturtours - das Reiseportal zu Kunst und Kultur. Veranstalterunabhängige Auswahl an Kulturreisen, Städtereisen, Studienreisen, Konzertreisen, Rundreisen, Naturreisen und Aktivreisen Kulturtours - Studienreisen und Kulturreisen in die Metropolen Europas Kulturtours - Konzertreisen, Eventreisen, Ausstellungen, Kunstreisen Kulturtours - Land und Leute kennen lernen. Studienreisen, Rundreisen, Kulturreisen
Kulturtours - Kontakt aufnehmenKulturtours - Suche im Reiseangebot

DOCUMENTA 14 IN ATHEN
Zeitgenössische Kunst und Antike individuell entdecken

Veranstalter:
Kulturtours - Reisen zu Kunst und Kultur

   

2017 ist wieder ein documenta-Jahr. Seit sie 1955 erfunden wurde, wird sie als die maßgebliche Ausstellung für zeitgenössische Kunst weltweit verstanden. Alle 5 Jahre markiert sie einen Moment des Nachdenkens über das Verhältnis von Kunst und Gesellschaft.

Aber etwas ist anders dieses mal: der Künstlerische Leiter Adam Szymczyk hat sich eine Doppelstruktur ausgedacht: zum ersten Mal in ihrer Geschichte, wird die documenta einen zweiten Schauplatz - Athen - haben. Kassel und die griechische Hauptstadt sollen somit zu gleichgewichtigen Ausstellungsorten werden. Kann dies funktioneren?

Die sehr unterschiedlichen örtlichen Gegebenheiten und sozioökonomischen Rahmenbedingungen von Kassel und Athen werden sich auch auf den Entstehungsprozess der Ausstellungen auswirken und zugleich jedes einzelne Kunstwerk inspirieren und prägen. Ausgehend vom Standpunkt der griechischen Metropole am Mittelmeer, wo sich Afrika, Naher Osten und Asien gegenüberstehen, öffnet sich die documenta über den europäischen Kontext hinaus. In Athen eröffnet die documenta bereits am 8. April, also zwei Monate vor Kassel, und endet bereits wieder am 16. Juli.

>> Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Gruppenreisen zur documenta 14 in Kassel (25. - 28.06.), zur documenta 14 in Athen (28.06. - 02.07.) und die Kombinationsreise Kassel - Athen und Biennale Venedig (25.06 - 08.07.).

documenta 14
© documenta 14



StreetArt in Athen
StreetArt in Athen © Matthias Pätzold


Die Führungen ("Spaziergänge") der documenta 14 in Athen
Pfade, Wege und Parcours gehen ineinander über, wenn die Besucher_innen den Bahnen folgen, die die Peripatetiker als Ausgangspunkt für ihr Nachdenken über den Akt des Gehens vorgeschlagen haben. Indem die Besucher_innen ein Mitglied des sogenannten Chors der documenta 14 begleiten, können sie ihre je eigenen Richtungen der Nachforschung einschlagen, Fragen stellen und in einen Dialog eintreten, während sie gemeinsam die documenta 14 entwirren und entfalten.
Historisch betrachtet setzte sich der Chor in der griechischen Tragödie aus Nichtschauspielern und Bürgern zusammen, die als Kommentatoren, Gestaltwandler und Empathieauslöser zwischen dem Publikum und den Schauspielern agierten. Der Chor der documenta 14 wird indessen eine Vielzahl von Rollen gemeinsam mit den Besucher_innen spielen, die breitere Perspektiven in Bezug auf die soziopolitischen und geografischen Kontexte der documenta 14 aufzeigen werden. Auf diese Weise tragen die Besucher_innen zur Lebendigkeit der documenta 14 bei — sie verhandeln Wege und Antworten, die zwischen den einzelnen Kunstwerken verlaufen.

a) Spaziergang: EMST – Nationales Museum für Zeitgenössische Kunst
Die Architekten des National Museum of Contemporary Art in Athen (EMST), Takis Zenetos und Margaritis Apostolidis, haben ein flexibles Design vorgelegt, das auch für zukünftige Einsätze unter anders gelagerten Anforderungen verwendbar ist. Die ursprüngliche Funktion des Gebäudes als Brauerei für das Bier der Marke „Fix“, mit deren nun still stehenden Maschinen, wird nunmehr vom Chor der documenta 14 bespielt, einer Vielzahl von Stimmen und Körpern, die sich hier zum Zuhören und für den Dialog zusammenfinden, während die Kunstwerke der documenta 14 erfahren werden. Der Chor der documenta 14 schlägt Erkundungsmöglichkeiten vor und verwebt die Fäden, die die große Zahl der ausgestellten Künstler_innen verbinden.

b) Spaziergang: Hochschule der Bildenden Künste Athen (ASFA) – Pireos-Straße
Die Ausstellungshalle der Athens School of Fine Art (ASFA) liefert das passende Setting, um sich auf die Spur der Idee einer experimentellen Bildungsarbeit und Pädagogik zu begeben, die mit Begriffen wie „Offene Form“ oder „Offene Stadt“ verbunden ist. Den Garten als einen Ort des Lernens miteinbeziehend, nehmen die Spaziergänge mit dem Chor einen reflexiven Charakter an. Unter den von den Studierenden angefertigten Skulpturen, den Rosenbüschen, Granatapfel- und Feigenbäumen findet sich auch ein „Otto Baum“, benannt nach dem König von Griechenland, der selbigen aus Bayern mitbrachte.

c) Spaziergang: Athener Konservatorium (Odeion Athinon)
Die Spaziergänge erforschen die Beziehung zwischen Partitur, Stimme, Sound und Performance, wie sie sich in den Praktiken der Künstler_innen der documenta 14 finden. Die Spaziergänge konzentrieren sich auf zeitgenössische Künstler_innen, die sich für die Schnittfläche von Bewegung, Rhythmus, Musik und Performance interessieren. Dabei verwenden sie Partituren und Musikinstrumente, die in engem Zusammenhang mit dem Alltag und der gesellschaftlichen Wirklichkeit stehen. Wie lesen wir als Kollektive Partituren und wie interagieren wir angesichts der herrschenden Verdrängung und einer erbarmungslosen Unsicherheit? Wie vermag die menschliche Stimme die Herkunft eines Objekts und die Schwingungen seines Sounds auszudrücken?

 

Ihr Hotel: z.B. das 3-Sterne Hermes Hotel Athen


Das Hermes Hotel ist ein stilvolles, sehr freundlich geführtes Hotel, welches 2016 komplett renoviert wurde und eine frische Atmosphäre mit viel Liebe für Details bietet. Es befindet sich im berühmten Plaka Viertel, in einer der schönsten Gegenden der Stadt und in unmittelbarer Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Athen.
Das umfangreiche Frühstück mit teils hausgemachten Produkten bietet einen guten Start in den Tag. In der gemütlichen Lounge im Erdgeschoss gibt es den ganzen Tag kostenlost Kaffee und Tee, der auch gerne zum Verzehr auf die Dachterrasse mitgenommen werden kann.
Die Zimmer sind mit eigenem Bad, Föhn, Klimaanlage, freiem W-Lan, Satelliten-TV und Safe ausgestattet.
Alle Stockwerke sind mit einem Aufzug zu erreichen.

Hermes Hotel Athen
© Hermes Hotel: Zimmerbeispiel, Badbeispiel, Loungebereich in der Lobby

Lage des Hotels
Nur wenige Schritte vom Syntagma Platz in der einen und dem Monastiraki Platz in der anderen Richtung (jeweils Metrostationen) befindet sich das Hotel sehr zentral im trubeligen aber sicheren Plaka-Viertel, ideal um zwischen Tavernen mit Gastgarten, Restaurants und Cafés zu flanieren.

Alternativ können wir Ihnen auch die 3-Sterne Hotels Central Athen und Phillipos Athen, sowie gerne auch weitere 4-Sterne Hotels anbieten.


Reisetermine und Preise pro Person (Auswahl. Anreise täglich möglich)


Mi.

05.07.2017

 - 

So.

09.07.2017

  ab 

375,00 EUR

 

Mi.

12.07.2017

 - 

So.

16.07.2017

  ab 

375,00 EUR

 


Weitere Informationen

 

  • Preise pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Verlängerung auf Anfrage möglich
  • Privatführungen auf Anfrage möglich

    Im Reisepreis enthaltene Leistungen
  • 4x Übernachtung inkl. Frühstück im zentral gelegenen 3-Sterne Hotel
  • 2x öffentliche documenta-Führung (ca. 2 Stunden, in Englisch) nach Wahl des Ortes und Uhrzeit (je nach Verfügbarkeit):
    Führungsbeginn in der Regel um 11:30 Uhr und 14:30 Uhr an folgenen Orten: Museum für Zeitgenössische Kunst, Hochschule der Bildenden Künste, Athener Konservatorium
    -> Bitte geben Sie Ihre Wunschzeit und den Wunschort an <-
  • Reiseliteratur (1 Ex. pro Zimmer)

    Nicht enthaltene Leistungen
  • Anreise. Gerne buchen wir für Sie einen günstigen Flug
  • Eintrittspreise: In Athen sind einige Ausstellungsorte kostenfrei zugänglich. Partnerinstitutionen erheben reguläre Eintrittspreise vor Ort.
    Informationen zu Eintrittspreisen und zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie >> hier.
  • Reiseversicherung. Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu unverbindlich ein Angebot

    >> Allgemeine Reisebedingungen zu dieser Reise

 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Reisedaten

Terminwunsch:

Zimmerwunsch:

Einzelzimmer

Abflughafen- bzw. Bahnhofwunsch:

 

Doppelzimmer


Bemerkungen:


Persönliche Angaben

Anrede:

Vorname:

E-Mail-Adresse:

Nachname:

Telefon:

Strasse:

Fax:

PLZ:

   Ort:

Geburtsdatum:

. . * bitte bei Reisen, die eine Volljährigkeit voraussetzen angeben

Anzahl Erwachsene:    Anzahl Kinder:


Zusatzleistungen

Reiseschutz

Bitte informieren Sie mich über eine Reiserücktrittskosten-Versicherung

Reiseverlängerung

Bitte informieren Sie mich über Möglichkeiten einer Verlängerung der Reise

Mietwagen

Bitte informieren Sie mich über einen Mietwagen am Urlaubsort






< zurück



Neues Akropolismuseum

Knossos auf Kreta: die Wiege Europas

Kundenmeinung

Kulturtours - Über unsKulturtours PartnerlinksKulturtours WerbeinfosKulturtours AGBs

Copyright 2007 * drp Kulturtours * Bogenstraße 5 * 20144 Hamburg
Telefon: (040) 43263466   Fax: (040) 43263465    E-Mail: info@drp-kulturtours.de
Sie dürfen unsere Seiten gerne verlinken: http://www.drp-kulturtours.de