Andrea Palladio und seine Villen im Veneto

Auf den Spuren des großen Architekten Palladio

Etwa 60 Villen hat Palladio im weiten Umkreis von Vicenza gebaut. Besuchen Sie während dieser Reise rund 20 Bauwerke des großen Architekten.

Andrea di Pietro della Gondola, genannt Palladio (1508 - 1580) war der bedeutendste Architekt der Renaissance in Oberitalien. Seine Vorbilder waren die römische Antike und die großen Architekten der italienischen Renaissance, vor allem Bramante, Michelangelo, Sanmicheli und Sansovino.

Palladios Ziel war eine Architektur, bei der unter Beachtung ästhetischer Prinzipien von Proportion und Ausgewogenheit die Anforderungen an die Baufunktion, an die praktischen und ideellen Bedürfnisse des Auftraggebers ebenso berücksichtigt werden wie die Bedingungen, die sich aus den Gegebenheiten des Bauplatzes ergeben. Das Ergebnis ist eine einzigartige Harmonie und Eleganz seiner Bauten.
Etwa 60 Villen hat Palladio im weiten Umkreis von Vicenza gebaut, von denen die sogenannte "La Rotonda" die berühmteste ist.

Besuchen Sie während dieser Reise rund 20 Bauwerke des großen Architekten - Villen, Palazzi, Kirchen und öffentliche Bauten.

Sie wohnen je nach Wunsch und Verfügbarkeit entweder vor den Toren Vicenzas in der Locanda degli Ulivi oder in Vicenza im zentral gelegenen ***Hotel Doge, nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt.
Für Ihre Ausflüge zu den Bauwerken Palladios steht Ihnen ein Mietwagen zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie Informationen zu den Öffnungszeiten der Villen und Palazzi inkl. Tourenvorschläge.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch zusätzlich einzelne Führungen oder eine durchgängige Reiseleitung an.

1. Tag Mittwoch: Anreise nach Vicenza
Individuelle Anreise mit der Bahn nach Verona oder mit dem Flugzeug nach Verona, Venedig oder Treviso. Entsprechende Übernahme des Mietwagens am Flughafen oder am Bahnhof.
Wenn Sie rechtzeitig ankommen, empfehlen wir Ihnen für heute gleich den Besuch der Villa La Rotonda in Vicenza, da die Villa nicht an allen Tagen auch Innen zu besichtigen ist (nur MI und SA).
Fahrt zu Ihrer Unterkunft.

2. Tag Donnerstag: Palladio in Vicenza
Palladio baute viel in Vicenza (oft von anderen umgestaltet und verändert) und bestimmte vor allem mit seinen Palastbauten das dortige Stadtbild. Besichtigen Sie heute z.B. das Teatro Olimpico, die Palazzi Iseppo da Porto, Chiericati oder Barbaran; und natürlich das vielleicht bekannteste Bauwerk Palladios, die Villa La Rotonda (heute nur von Aussen zu besichtigen, s.o.).

3. Tag Freitag: Nach Norden (ca. 140 km Tageskilometer)
Zwischen Vicenza und den Ausläufern der Alpen besichtigen Sie heute die Villa Thiene (Quinto Vicentino), Villa Caldogno (Caldogno), die Ponte degli Alpini (Bassano del Grappa) und die Villa Barbaro.
Die Villa Thiene fällt durch ihre immensen Dimensionen auf. Palladio führte sie, wie auch den Palazzo Thiene, für eine reiche Handelsfamilie aus, die ihren Wohlstand durch den Handel mit Seide erwarb.
An einem leichten Hang mit weitem Ausblick liegt das Ensemble der Villa Barbaro und der dazugehörigen Kirche "Tempietto", die ebenfalls nach Plänen von Palladio erbaut wurde. Die Villa ist Teil des Unesco-Welterbe.
In Bassano del Grappa schließlich können Sie nicht nur den edlen Brand in einer der zahlreichen Grappa-Destillerien degustieren, sondern auch die von Andrea Palladio entworfende Holzbrücke über die Brenta besuchen. Auch wenn die Villa Caldogno Palladio zugeschrieben wird und es nicht als gesichert gillt, dass er diese auch tatsächlich gebaut hat, lohnt sich ein Besuch allein schon wegen der großartigen Fresken im Innern.

4. Tag Samstag: Zwischen Vicenza und Venedig (ca. 200 km Tageskilometer)
Die heutige Tour beginnt in Malcontente, nahe der Stadtgrenze von Venedig. Die Villa Foscari liegt dort malerisch direkt am Brenta-Kanal. Sie verbindet Motive aus der venezianischen Bautradition mit der klassischen Architektur. Im Innern sind Fresken von Gianbattista Zelotti zu finden.
Über die Villa Cornaro (Piombino Dese) fahren Sie zur wunderschönen Villa Emo (Fanzolo), welche im Innern ebenfalls herrliche Fresken von Gianbattista Zelotti bietet. Vor der Rückfahrt zum Hotel machen Sie noch einen Abstecher zur Villa Godi Malinverni (Lugo di Vicentino), welche das erste gesicherte Werk Palladios darstellt.

5. Tag Sonntag: Nach Süden (ca. 180 km Tageskilometer)
Südlich von Vicenza liegen die Villa Poiana (Poiana Maggiore, ca. 20 km von Vicenza) und die Villa Badoer (Fratta Polesine, ca. 50km von Vicenza).
Die Villa Poiana zählt zu den schönsten von Palladios Bauten. Auf einer Anhöhe gelegen, zieht sie durch ihre schlichte Form die Blicke auf sich. Ihre Proportionen sind wohlausgewogen: die Glieder der beiden Hauptfassaden verhalten sich zueinander wie 1:2:1
Mit dem Bau der Villa Badoer hat Palladio wesentliche gestalterische Prinzipien des venezianischen Villenbaus erstmals formuliert. Insbesondere wird die Anlage als gelungene Synthese von landwirtschaftlichem Gutshof und repräsentativem Herrenhaus angesehen. Sie ist ein Vorläufer für die Villa Emo, die Villa La Rotonda und zahllose weitere. Die Anlage ist Unesco-Weltkulturerbe seit 1996.

6. Tag Montag: Abreise oder Verlängerung
Heute geht es zurück nach Hause oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt zum Beispiel in Venedig und besuchen weitere Bauwerke Palladios, wie die Kirchen San Giorgio Maggiore oder Il Redentore auf der Isola Giudecca.

 Weitere Informationen zu Andrea Palladio >> www.andrea-palladio.de

Klicken Sie auf einen Termin um die Zimmer und Preise zu sehen.

Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 730 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 730 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 730 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 730 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 730 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 550 €

Unverbindliche Buchungsanfrage

Locanda degli Ulivi
In den Weinbergen und Olivenhainen 7 Kilometer südlich von Vicenza liegt das Locanda degli Ulivi. In einer Villa aus dem 17. Jahrhundert befinden sich 10 im venetianischen Stil eingerichtete Zimmer, eine Bar im Art Deco-Stil und ein Restaurant mit hervorragender Küche. Von der Terrasse geniessen Sie einen Panoramablick ins Tal und die umliegenden Hügel und unter den Oliven- und Mandelbäumen lassen sich auch heiße Tage gut überstehen.

Das Frühstück aus vorwiegend lokalen oder hausgemachten Produkten wird auf der Terrase oder im gemütlichen "französischen" Speiseraum angeboten.

***Hotel Doge Vicenza
Das Hotel Doge liegt am nördlichen Rand des historischen Zentrums von Vicenza in einer ruhigen Wohngegend. Zu Fuß erreichen Sie die Innenstadt in ca. 15 Minuten, mit dem Bus, der direkt vor dem Hotel hält, ebenfalls in wenigen Minuten. Die gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen u.a. über ein Bad mit Dusche/WC, Haartrockner, freies W-Lan, eine individuell einstellbare Klimaanlage. Ein kostenlos nutzbarer Fitnessraum, eine Gartenterrasse mit kleiner hauseigenen Bar und eine Parkgarage gehören ebenfalls zum Hotel.

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück
  • Parkplatz für Ihren Wagen beim Hotel / Agriturismo
  • Mietwagen für 6 Tage (Kleinwagen, z.B. Renault Clio). Bei Abholung Kreditkarte erforderlich
  • 1 x Verkostung nach Wahl (Olivenöl, Käse oder Wein) in der Locanda degli Ulivi (entfällt bei Buchung des Hotel Doge)
  • Reiseliteratur zu Palladio
  • Straßenkarte für das Veneto
  • Tourenvorschläge inkl. Öffnungszeiten der Palladio-Villen und Palazzi
  • Anreise. Gerne buchen wir für Sie die Bahnanreise oder einen günstigen Flug
  • Eintrittspreise (ca. 50 - 70 Euro, für Senioren ab 65 Jahren gibt es meist Ermässigung)
  • Mietwagen-Extras (z.B. Navi, zusätzl. Fahrer etc.)
  • City-Tax in Vicenza (aktuell ca. 1,50 € p.P./Nacht)

  • Reiseversicherung. Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu gerne ein Angebot

ARB des Reiseveranstalters als PDF
Unverbindliche Buchungsanfrage
Sie möchten diese / eine ähnliche Reise mit Ihrem Verein, Ihrer Firma, Ihrem Freundeskreis zu Ihrem Wunschtermin buchen? Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!
Individuelle Anfrage