West Island - wo die wilden Frauen leben

Literatur- & Erlebnisreise mit Anne Siegel

Keine deutsche Autorin schreibt so erfolgreich Islandbücher wie Anne Siegel. Warum also nicht gleich mit der Schriftstellerin reisen?

Keine deutsche Autorin schreibt so erfolgreich Islandbücher wie Anne Siegel. Ihr Sachbuch "Frauen Fischen Fjorde" über starke Frauen, die aus dem Nachkriegsdeutschland zu Hunderten nach Island auswanderten, wurde ein Bestseller und zum Standardwerk für viele Islandreisende, die seitdem alleine auf den Spuren dieses packend erzählten Sachbuches durch Island reisen.

„Warum eigentlich nicht gleich mit der Schriftstellerin reisen?“ dachten wir uns und konnten Anne für Reisen zu ihrem neuen Buch "Wo die wilden Frauen leben" (Malik Verlag) gewinnen. Wir werden viele der darin portraitierten Isländerinnen in einer dreiteiligen Reiseserie gemeinsam mit Anne treffen und die Kraftorte dieser außergewöhnlichen Frauen in der Natur besuchen.

Der erste Teil unserer Reise-Trilogie führt uns durch West-Island bis hinauf in die abgelegenen Westfjorde. Gemeinsam mit den „wilden Frauen“ tauchen wir in deren Lebenswelt ein: Wie ist das, als Frau zur See zu fahren und warum haben die Isländerinnen darin eine so uralte Tradition? Was bewegte die frühere Verwaltungschefin einer Universität, die erste Rangerin der Westfjorde zu werden und ganz allein ein 600 Quadratkilometer großes, unbewohntes Gebiet Natur zu verwalten? Und wie war das eigentlich, sich als junge Frau in der Geothermal-Branche behaupten zu müssen, als Island noch von der Geschlechtergleichheit träumte?

Auf der gesamten Reise begleitet uns Anne Siegel mit ihrem Hintergrundwissen über die isländische Gesellschaft, mit ihren unterhaltsamen Erzählungen und Lesungen. Unterwegs wohnen wir in urgemütlichen, authentischen Gästehäusern und treffen unter anderem die junge Fischerin Steinunn Einarsdóttir, die auch als Model arbeitet und die renommierte Geothermalingenieurin Hrefna Krístmannsdóttir. Auch Treffen mit der passionierten Rangerin Kristín Ósk Jónasdóttir und der bekannten isländischen Designerin Katrín Ólína Pétursdóttir, die derzeit mit ihrer Schmucklinie „Prímitiva“ für Furore sorgt, hat Anne für uns angefragt.

Wir lernen Island intensiv und von einer ganz anderen Seite kennen und erleben neben der einzigartigen Natur hautnah Islands Gesellschaft und seine Geschichte. Im Reisepreis enthalten ist ein von Anne signiertes, persönliches Exemplar von "Wo die wilden frauen leben", das Sie vor der Reise erhalten.

Vorwort von Anne Siegel an die Reiseteilnehmer:

Liebe Reiseteilnehmer,

„Wann gibt es endlich eine Reise mit Ihnen, bei der ich mal mitkommen kann?“ Diese Frage stellen mir meine Leserinnen und Leser schon seit Jahren. In fast 800 Literatur-Standups erzählte ich vom Zauber Islands und den schönen Eigenarten seiner Menschen. Klar hatte ich schon lange Lust, das noch wahrhaftiger mit Ihnen zu teilen. Aber wie?

Insofern ging mit der Anfrage von contrastravel für mich ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Zwei Jahre lang arbeitete ich an meinem neuen Buch "Wo die wilden frauen leben". Es war die Idee meiner Verlegerin, nach "Frauen Fischen Fjorde" ein weiteres Buch zu schreiben, das als Lektüre zu einer Reise quer durch Island anregt. An eine „echte“ Leser-Reise dachten wir damals gar nicht.

Was bisher nur als kühne, schöne Vision existierte, wird 2020 erstmals zu einem gemeinsamen Abenteuer. Natürlich werde ich auch zu diesem Buch wieder Lesungen veranstalten und vom Prozess des Entstehens, von außergewöhnlichen Begegnungen und atemberaubend schönen Landschaften erzählen, aber das ist nichts im Vergleich dazu, gemeinsam mit Ihnen zusammen Islands Westen und Nordwesten zu bereisen und einige der Protagonistinnen meines neuen Sachbuches persönlich zu treffen. Wir werden dabei so tief ins isländische Leben eintauchen, wie es wohl selten auf Reisen möglich ist, denn die starken Isländerinnen leben authentisch und kompromisslos. Dass sie uns ihre Kraftorte in der Natur zeigen, ist außergewöhnlich, denn die behalten viele Menschen in Island nur für sich.

Ich freue mich auf Sie und die gemeinsame Reise in den Hohen Norden, die uns an Plätze führt, an denen die Gemeinschaft und die Offenheit der dort Lebenden ihr persönlicher Schlüssel zum Glück sind.

Ihre Anne Siegel

1. Tag: Ankunft auf der Halbinsel Reykjanes - Runterkommen und Einstimmen mit Anne Siegel
Nach Ihrer Ankunft in Island werden Sie am internationalen Flughafen Keflavík abgeholt. Je nach Tageszeit haben Sie anschließend Gelegenheit, sich bei einem Spaziergang oder einer kurzen Küstenwanderung auf die neue Umgebung einzustimmen. Unser Unterkunftsort Vogar vermittelt einen guten Eindruck vom Alltagsleben in einer kleinen isländischen Hafenstadt. Am Abend stellt Anne ihr jüngstes Island-Buch vor und knüpft die Verbindung zu unserer Reise. Bei Spät-/Nachtankunft nur Abholung und Übernachtung ... ÜN Reykjanes/Vogar

2. Tag: Von Reykjanes über den Golden Circle zum Borgarfjörður - Isländische Natur, Geschichte und Björk
Bei einem ausgiebigen Frühstück lernen wir uns besser kennen. Anschließend brechen wir auf zu unserem Literatur-Abenteuer mit den wilden Island-Frauen. Und wer könnte da einen besseren Auftakt machen als Björk Guðmundsdóttir? Genau - Die Björk mit der skurrilen Musik und den verrückten Ideen! Wir werden sie nicht persönlich treffen, denn sie mag keine „Interviews“ und ist sicherlich irgendwo in der Weltgeschichte unterwegs. Aber wir verbinden die bekannteste isländische Besucherattraktion, den Golden Circle - also Þingvellir, Geysir und Gullfoss - elegant mit der bekanntesten isländischen Persönlichkeit. Mitten im berühmten und für die Isländer so bedeutenden Þingvellir-Nationalpark liegt Björks Ferienhaus und Kraftort. Die ideale Kulisse für einen weiten Bogen von den Anfängen der isländischen Geschichte bis zu den Wurzeln einer isländischen Pop-Ikone ... ÜN West-Island/Borgarfjörður

3. Tag: Borgarfjörður-Region - Isländische Nationalhelden und heiße Quellen für Hrefna Kristmannsdóttir
Unsere gemütliche Unterkunft in der Borgarfjörður-Region ist der ideale Ausgangspunkt, um die Passionen unserer nächsten bemerkenswerten Isländerin zu erkunden und besser verstehen zu können. Hrefna Kristmannsdóttir ist Geothermalingenieurin und über Islands Grenzen hinaus bedeutende Pionierin in ihrem Fachgebiet. Und ganz nebenbei Tochter des berühmten isländischen Schriftstellers Kristmann Guðmundsson. Wir erkunden das von heißen Quellen durchsetzte, früh besiedelte Gebiet landeinwärts des Borgarfjörður. Hier lernen wir auf dem „Rauchhügel“ Reykholt eine bedeutende Persönlichkeit der isländischen Geschichte kennen und bekommen bei den „Lavawasserfällen“ Hraunfossar weitere Einblicke in die isländische Natur. Im neuen Thermalbad bei Deildartunguhver, der ergiebigsten heißen Quelle Islands, lauschen wir entspannt der Geschichte von Hrefna Kristmannsdóttir ... ÜN West-Island/Borgarfjörður

4. Tag: Snæfellsjökull - Auf den Spuren großer Autoren und geheimnisvoller Kräfte
Auf einer Reise an isländische Kraftorte darf die vielfältige Halbinsel Snæfellsnes natürlich nicht fehlen. Im äußersten Westen erhebt sich der sagenumwobene Vulkan Snæfell mit seiner weißen Haube. Die Kulisse des vergletscherten Vulkans inspirierte Autoren wie Jules Verne und Halldór Laxness. Seine Umgebung wurde 2001 zum Nationalpark erklärt. Bereits lange vor dieser Zeit beschäftigt sich der Laxness-Roman „Am Gletscher“ mit den Mysterien und den geheimnisvollen Kräften, die von diesem Ort ausgehen. Der Snæfellsjökull ist für Pilger heute einer der bedeutendsten Kraftorte weltweit. Wir wandern ein Stück entlang der zerklüfteten Küste am Fuß des mysteriösen Gletschervulkans auf den Spuren von Halldór Laxness ... ÜN West-Island/Borgarfjörður

5. Tag: Vom Borgarfjörður ins Korpudalur - Der magische Weg in die abgelegenen Westfjorde
Heute führt unser Weg in die abgelegenen isländischen Westfjorde. Eine Region wie gemacht für Naturkraftorte und außergewöhnlich starke Island-Frauen. Zwei von ihnen, mit ganz besonderen Geschichten, wollen wir in den kommenden Tagen treffen. Auf der langen Fahrt in die nordwestlichste Ecke Islands stimmen wir uns in Hólmavík in einer Ausstellung über „Hexerei und Magie in Island“ auf diese abgeschiedene Gegend ein. Anschließend schlängelt sich die Straße von Fjord zu Fjord, bis wir Ísafjörður und wenig später unsere traumhaft gelegene Unterkunft im ruhigen Korpudalur erreichen ... ÜN Westfjorde/Korpudalur

6. Tag: Flateyri - Heimat und Kraftort der Seefrau Steinunn Einarsdóttir

Der heutige Tag ist den Fischerinnen Islands, insbesondere der Westfjorde gewidmet. Es gibt nicht mehr viele von ihnen. Aber die, die sich diesem harten Job verschrieben haben, müssen ganz besonders „ihren Mann stehen“. Wie die Seefrau Steinunn Einarsdóttir aus Flateyri. Ihre Geschichte wurde von der BBC verfilmt und damit weit über Island hinaus bekannt. Die hübsche Isländerin vereint Modelqualitäten mit dem harten Job als Fischerin und Besitzerin eines eigenen Bootes. Hart anzupacken und den Männern der Branche zu trotzen ist die junge Mutter gewohnt. Ihre Leidenschaft und Sehnsucht ist die See. Doch angefangen hat alles ganz anders ... ÜN Westfjorde/Korpudalur

7. Tag: Ísafjörður/Hornstrandir - Arbeitsplatz und Rückzugsgebiet der Rangerin Kristín Ósk Jónasdóttir
Unsere heutige Protagonistin treffen wir in Ísafjörður, dem kulturellen Zentrum der Westfjorde. Sie arbeitet an der Arktischen Universität, an der man unter anderem Fjordwissenschaften studieren kann. Kristín Ósk Jónasdóttir verbringt ihre Zeit aber am liebsten „draußen“, in dem ihr anvertrauten Refugium: dem Naturschutzgebiet Hornstrandir im äußersten Norden der Westfjorde. Die heute unbewohnte Halbinsel hat keine Straßenverbindung und ist ein selbst für isländische Verhältnisse extrem abgelegenes Gebiet. Daher ist Kristín Ósk immer auf einen Bootstransfer angewiesen, wenn sie mal wieder längere Zeit an ihrem Lieblingsarbeitsplatz verbringen will. Sie ist die leitende Rangerin der Westfjorde und damit direkt dem isländischen Umweltministerium und der Naturschutzbehörde unterstellt. Für viele wäre das ein Verwaltungsjob. Kristín Ósk sieht ihre Aufgaben aber ganz anders. Die in ihrer Heimat sehr populäre, schwer erreichbare Naturschützerin ist viel in ihrem sechshundert Quadratkilometer großen Schutzgebiet unterwegs. Sie bringt Einheimischen und Besuchern die Natur nahe und verteidigt ihr Refugium gegen die Kreuzfahrtindustrie. Ihr Weg dorthin verlief jedoch keineswegs konventionell ... ÜN Westfjorde/Korpudalur

8. Tag: Vom Korpudalur nach Búðardalur - Die unfassbare Energie der Gestalterin Katrín Ólína Pétursdóttir
Wir verlassen die Westfjorde auf der Südroute. Am weiten Fjord Arnarfjörður legen wir einen Stopp am Dynjandifoss, dem größten und schönsten Wasserfall der Westfjorde, ein. Über karge Pässe und entlang malerischer Fjorde erreichen wir am späten Nachmittag den kleinen Ort Búðardalur am Hvammsfjörður. Hier gestaltet die renommierte Designerin Katrín Ólína Pétursdóttir ihr jüngstes Projekt im Tal ihrer Vorfahren. Jeder Isländer und jede Isländerin kennt die international tätige Nomadin, die unter anderem schon in Paris, Hongkong und London lebte und aktiv war. Anne berichtet uns am Ort des neuen „Island-Lehm-Projekts“ von der großen Strahlkraft, die sie beim Zusammentreffen mit Katrín Ólína erlebte ... ÜN West-Island/Búðardalur

9. Tag: Von Búðardalur über Reykjavík auf die Halbinsel Reykjanes - Die wilden Isländerinnen der Hauptstadt
Unsere Island-Literaturreise über die starken Island-Frauen führt uns nach Reykjavík, wo viele weitere energiegeladene, kreative Isländerinnen unübersehbar im Straßenbild der Stadt wandeln. Einige tauchen in Persona zwischen den zahlreichen Touristen auf und erzeugen mit ihrer für diese Breiten meist sehr leichten, stylischen Kleidung einen optischen Kontrast. Andere werden in Form ihrer Werke in einer der vielen Galerien und Kunstshops sichtbar. Und wieder andere mischen sich im Managerinnenoutfit unter die Leute und ziehen hinter den Kulissen die Fäden. Island ist eine Gesellschaft mit vielen starken Frauen. Das wird gerade in der Hauptstadt Reykjavík deutlich. Wir schauen uns einige Orte gemeinsam an, die Anne und die „wilden Island-Frauen“ verbinden. Dazu zählt vor allem die Universität von Island, an der Annes Freundin lehrt. Die Philosophin Sigridur Þorgeirsdóttir hat auch das Vorwort zum Buch WO DIE WILDEN FRAUEN WOHNEN geschrieben. Je nach Vertiefung in die einzelnen Orte und Treffen bleibt anschließend noch Zeit zur eigenständigen Erkundung der Innenstadt. Hier treffen wir uns am Abend und lassen die vielen Geschichten und Erfahrungen bei einem gemütlichen Abschiedsessen Revue passieren ... ÜN Reykjanes/Vogar

10. Tag: Heimreise - Abschied auf Isländisch
Passend zu Ihrem Flug erhalten Sie einen Transfer zum internationalen Flughafen Keflavík ... Sjáumst!

Teilnehmerzahl: min. 12 / max. 16 Personen
Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter bis 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten.

Nach Buchungsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Reisepreises zu leisten - bei Konzert- und Opernreisen abweichend 50 Prozent. Der Restbetrag wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig.

Klicken Sie auf einen Termin um die Zimmer und Preise zu sehen.


Diese Reise ist nicht mehr buchbar / es gibt noch keine Folgetermine. Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir übernachten in sorgfältig ausgesuchten, familiären Gästehäusern und Landhotels mit individueller Note. Zur Verfügung stehen Doppelzimmer und Einzelzimmer, teilweise in verschiedenen Gebäuden eines Gästehauses. In unserem abgelegenen, gemütlichen Gästehaus in den Westfjorden verpflegen wir uns selbst, bereiten das Frühstück gemeinsam zu, kochen abends in gemütlicher Runde unter Anleitung der Reiseleitung und lernen dabei einige typisch isländische Produkte besser kennen. Die hierfür nötigen Lebensmitteleinkäufe sind im Reisepreis enthalten und werden von der Reiseleitung bezahlt. Außerhalb der Westfjorde erhalten wir das Frühstück von unseren Gastgebern, abends essen wir im Gästehaus oder in nahegelegenen Restaurants und entdecken dabei die traditionelle und moderne isländische Küche. Die Tagesverpflegung (Mittag/Picknick) kauft jeder Teilnehmer für sich selbst während der Einkaufsgelegenheiten.

  • An- und Abreise - ab/bis Frankfurt/Main inklusive einem Gepäckstück und vollständiger CO2-Kompensation (andere Flughäfen auf Anfrage)
  • Unterkunft - 9 Übernachtungen in Kategorie B - Doppelzimmer mit Etagendusche/WC
  • Verpflegung - Frühstück an allen Tagen (inklusive Getränke), Abendessen an den Tagen 2 - 8, gemeinsame Zubereitung des Frühstücks und des Abendessens an 3 Tagen
  • Transfers - alle nötigen Transfers ab/bis Flughafen Keflavík im Kleinbus (wird von der Reiseleitung gefahren, Abreise mit Nachmittags- und Abendflügen)
  • Programm - laut Ausschreibung, inklusive Museum in Hólmavík und Thermalbad Krauma/Deildartunguhver
  • Reiseleitung - Anne Siegel (bei Krankheit ggf. Vertreter/in) und deutschsprachige contrastravel-Reiseleitung
  • Buch - von Anne Siegel handsigniertes Buch WO DIE WILDEN FRAUEN WOHNEN (Malik Verlag)
  • Abendessen an den Tagen 1 und 9, Getränke bei allen Abendessen, Verpflegung tagsüber

  • optionale Ausflüge und Eintrittsgelder
  • Rail&Fly-Tickets der Deutschen Bahn (40,- Euro/Person/Strecke in der 2. Klasse, Upgrade möglich)
  • Reiseschutz: Wir empfehlen eine Reiserücktritt- und Auslandsreisekrankenversicherung

Diese Literaturreise durch West-Island ist die erste von drei geplanten Reisen mit der erfolgreichen Island-Autorin Anne Siegel, die wir auf der Grundlage ihres neuen Islandbuchs WO DIE WILDEN FRAUEN WOHNEN (Malik Verlag) gemeinsam mit ihr durchführen. Bei jeder dieser Reisen ist Anne mit Lesungen und Hintergrund-Erzählungen mit von der Partie und bereichert jede Reise mit ihren tiefen Kontakten in die isländische Gesellschaft. Auch auf den geplanten Anschlussreisen nach Nord-Island (Herbst 2021) sowie Süd- und Ost-Island (Herbst 2022) erzählt Anne die Geschichte außergewöhnlicher Isländerinnen, organisiert Treffen mit diesen und stellt uns ihre Kraftorte vor.

Diese Reise ist nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Details, die über die oben beschriebenen Anforderungen für diese Reise hinausgehen, besprechen wir gerne telefonisch mit Ihnen.

Am Anreisetag erfolgt der Flughafentransfer für alle Flüge mit dem Kleinbus, am Abreisetag bringt der/die Reiseleiter/in alle Teilnehmer, die mit Früh-/Vormittagsflügen abreisen mit dem Kleinbus zum Flughafen. Bei Abreise mit späteren Flügen fahren Sie mit dem Flybus zum internationalen Flughafen Keflavík.

Alle Unterkünfte dieser Reise sind familiengeführte Gästehäuser und Landhotels mit sehr persönlicher Atmosphäre. Sie gewähren uns einen guten Einblick ins isländische Landleben. Unsere Unterkunft in der Borgarfjörður-Region liegt ruhig in einer grünen Flussschleife an einem kleinen Wasserfall. In den Westfjorden wohnen wir im schönen, abgelegenen Korpudalur in einem kleinen, gemütlichen Gästehaus sowie nahegelegenen Ferienhäusern am Fuß mächtiger Plateauberge. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Die Übernachtung im Einzelzimmer ist auf dieser Reise möglich, sofern noch Einzelzimmerplätze zur Verfügung stehen. Der Einzelzimmerzuschlag für die gesamte Reise beträgt 495,- Euro/Person. Wir nehmen auch Buchungen für Einzelplätze in Doppelzimmern entgegen, solange diese zur Verfügung stehen. Die Buchung und Rechnungsstellung erfolgt hierbei allerdings zunächst auf Basis eines Einzelzimmers, sofern noch kein/e Doppelzimmerpartner/in gebucht ist. Sollte sich bis zur Abreise eine Partnerin bzw. ein Partner für das Doppelzimmer gefunden haben, schreiben wir Ihnen den Einzelzimmerzuschlag gut und erstatten diesen.

Um auch die kulinarische Seite Islands gut kennenzulernen, nutzen wir die volle Bandbreite unserer Unterkünfte. In unserem Gästehaus in der Borgarfjörður-Region wird gerne und gut gekocht. Hier erhalten wir unsere Verpflegung von unseren Gastgebern und essen morgens und abends im rustikal-stilvollen Ambiente des historischen Wohn- und Speiseraums. In unserer Unterkunft in den Westfjorden im abgelegenen Korpudalur verpflegen wir uns selbst (organisiert in kleinen Gruppen). Wir bereiten unser Frühstück selbst zu und kochen abends gemeinsam in geselliger Runde. Dabei lernen wir einige typisch isländische Lebensmittel noch besser kennen. In Búðardalur ist ein Restaurant im Ort für uns reserviert. Am ersten Abend auf der Reykjanes-Halbinsel und am letzten Abend in Reykjavík essen wir à la carte in Restaurants mit individueller Auswahl und Bezahlung. Das Frühstück am Abreisetag besteht gegebenenfalls nur aus Kaffee/Tee und einem Sandwich, je nach Abflugzeit. Während der gesamten Reise verpflegen Sie sich tagsüber selbst mit Lunchpaketen und/oder bei Einkehrgelegenheiten. Kalkulieren Sie hierfür etwa 10,- Euro pro Person pro Tag ein. Sie haben etwa jeden zweiten bis dritten Tag Gelegenheit zum Einkaufen.

Die Eintrittsgelder für Museen, Schwimmbäder etc. sowie die Kosten für optionale Ausflüge sind im Reisepreis nicht enthalten, wenn dies nicht im Abschnitt Leistungen erwähnt ist. Die Eintritte für das Museum in Hólmavík und das Thermalbad Krauma bei Deildartunguhver sind im Reisepreis enthalten.

Anne Siegel ist eine robuste Persönlichkeit mit großer Lust auf diese Reise. Sollte sie dennoch krankheitsbedingt nicht teilnehmen können, findet die Reise trotzdem statt und Anne schickt eine Vertreterin oder einen Vertreter mit, die/der sie und ihre Bücher bestens kennt und alle von ihr organisierten Termine mit uns wahrnehmen kann. Aus dem gleichen, nicht vorhersehbaren Grund stehen alle Treffen mit den erwähnten Isländerinnen unter Vorbehalt und sind nicht Bestandteil der Reiseleistungen.

Island

Reisende aus Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums (EU-Staaten, Schweiz) benötigen bei einer Aufenthaltsdauer von maximal 90 Tagen zur Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Diese Dokumente müssen drei Monate über das Abreisedatum hinaus gültig sein. Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft? Dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir Sie über die jeweiligen Einreisebestimmungen informieren können.


Diese Reise ist grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir klären dann individuell, inwiefern eine Teilnahme für Sie an dieser Reise möglich ist. ARB des Reiseveranstalters als PDF
Diese Reise ist nicht mehr buchbar / es gibt noch keine Folgetermine. Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!
Sie möchten diese / eine ähnliche Reise mit Ihrem Verein, Ihrer Firma, Ihrem Freundeskreis zu Ihrem Wunschtermin buchen? Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!