Wiener Museen

Aktuelle Sonderausstellungen & traditionsreiche Sammlungen

Albertina, Belvedere, Kunsthistorisches Museum, Leopold Museum: Wien vereinigt einige der weltweit schönsten historischen Museumsgebäude.

Die Museen in der Donaumetropole überzeugen aber vor allem insbesondere durch ihre hervorragenden Sammlungen und erstklassigen Sonderausstellungen.
Werke der Wiener Secession - u.a. die sinnlich-golden schimmernden Bilder Gustav Klimts - sind hier ebenso zu bewundern wie barocke Meister aus den großen Schulen Europas und weltweit führende zeitgenössische Künstler.

Bei dieser Reise erhalten Sie den WienPass 72h, mit dem Sie nicht nur freien Eintritt in alle Museen erhalten, sondern auch bevorzugten Zutritt in die meisten Ausstellungshäuser bekommen. So ersparen Sie sich stundenlanges Anstehen bei besonders großem Besucherandrang. Ebenfalls enthalten ist die TravelCard der Wiener-Linien, mit der Sie 3 Tage lang den ÖPNV in Wien kostenfrei nutzen können.

Eine Auswahl der enthaltenen Museen und Ausstellungshäusern:

  • Albertina
  • Belvedere inkl. Oberes Belvedere, Unteres Belvedere
  • Kunsthistorisches Museum und Neue Burg
  • inkl. Schatzkammer und Wagenburg
  • Kunst Haus Wien - Museum Hundertwasser
  • Leopold Museum
  • mumok
  • Kunstforum Wien
  • Kunsthalle Wien
  • MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst
  • Schloss Schönbrunn
  • Spanische Hofreitschule
  • u.v.a.

Informationen zu ausgewählten Museen

ALBERTINA
Seit Herbst 2007 bereichert eine der bedeutendsten europäischen Privatsammlungen der klassischen Moderne, die Sammlung von Rita und Herbert Batliner, die Albertina und damit die Museumsstadt Wien.

Den Ausgangspunkt der permanenten Aufstellung bilden die Künstler des Impressionismus und des Postimpressionismus wie Monet, Degas, Cézanne, Toulouse-Lautrec und Gauguin. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Deutschen Expressionismus mit den Künstlergruppen Die Brücke und Der Blaue Reiter sowie auf der Neuen Sachlichkeit mit Werken von Wacker, Sedlacek und Hofer. Den Fokus auf die Kunst Österreichs vertiefen Werke von Kokoschka sowie Gemälde von Egger-Lienz. Die Vielfalt der russischen Avantgarde illustrieren Gemälde von Gontscharowa, Malewitsch und Chagall.

Zahlreiche Werke Picassos bilden den krönenden Abschluss: Von seinen frühen kubistischen Bildern über die reifen Werke der 1940er Jahre und hervorragende, bislang nicht ausgestellte Druckgrafiken bis hin zu seinem experimentellen Spätwerk sind Meisterwerke zu sehen.

Weitere aktuelle Sonderausstellungen in der Albertina:

  • DAS WIENER AQUARELL 16.02. - 13.05.2018
  • MARTHA JUNGWIRTH 06.03. - 03.06.2018
  • KEITH HARING 16.03. - 24.06.2018
  • FLORENTINA PAKOSTA 30.05. - 26.08.2018
  • CLAUDE MONET 21.09.2018 - 06.01.2019:
  • DIE FÜRSTLICHEN SAMMLUNGEN LIECHSTENSTEIN 15.02. - 10.06.2019:
  • ALBRECHT FÜRER 20.09.2019 - 06.01.2020:


BELVEDERE
Das Belvedere ist ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, das Meisterleistungen aus Architektur, Bildhauerei, Malerei, Kunsthandwerk und barocker Gartenbaukunst sowie Meilensteine österreichischer Geschichte vereint.

Ehemals inmitten von Weinbergen vor den Toren der Kaiserstadt gelegen, dienten die beiden Belvedere-Schlösser ihrem Bauherrn Prinz Eugen von Savoyen als Sommerresidenz. Dominant erhebt sich das Obere Belvedere – errichtet in den Jahren 1717 bis 1723 – auf einer Anhöhe und bietet damit einen faszinierenden Blick über Wien. Am anderen Ende einer weitläufigen, sanft abfallenden Parkanlage liegt das 1714 bis 1716 erbaute Untere Belvedere. Als privates Wohnschloss für Prinz Eugen errichtet, zeugen die noch erhaltenen Prunkräume wie Marmorsaal, Marmorgalerie und Goldenes Zimmer sowie die dazugehörige Orangerie und der prunkvolle Pferdestall von barocker Pracht und Lebenskunst.

Alle dem barocken Ensemble zugehörigen Gebäude sind heute der Präsentation bedeutender Kunstwerke gewidmet. So erwarten die Besucherinnen und Besucher im Oberen Belvedere mehr als 500 Jahre Kunstgeschichte vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert, während im Unteren Belvedere zahlreiche hochkarätige Ausstellungen zu allen Kulturepochen präsentiert werden. Einen Höhepunkt der Sammlung bildet die weltweit größte GUSTAV KLIMT-Gemäldesammlung, darunter die bekannten goldenen Jugendstilikonen Der Kuss und Judith I.

Auswahl aktueller Sonderausstellungen im Belvedere:

  • EVA KOTATKOVA noch bis 11.02.2018
  • DIE KRAFT DES ALTERS noch bis 04.03.2018:
  • GÜNTER BRUS 02.02. - 12.08.2018
  • RACHEL WHITEREAD 07.03. - 29.07.2018
  • KLIMT IST NICHT DAS ENDE 23.03. - 26.08.2018
  • ALEXANDER KLUGE 06.06. - 30.09.2018
  • EGON SCHIELE 19.10.2018 - 17.02.2019:


KUNSTHISTORISCHES MUSEUM
In den Sammlungen des Kunsthistorischen Museums (khm) befinden sich Objekte aus sieben Jahrtausenden, von der Zeit des Alten Ägypten bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Besondere Schwerpunkte liegen in der Kunst der Renaissance und des Barock. Zum Museum gehören auch die Schatzkammer und die Wagenburg.

In der Schatzkammer befinden sich u.a. der wichtigste Kronschatz des Mittelalters: die Insignien und Kleinodien des Heiligen Römischen Reichs mit der Reichskrone und der Heiligen Lanze. Zu den weiteren Höhepunkten zählen die Krone Kaiser Rudolfs II. (die spätere österreichische Kaiserkrone) sowie der Messornat und andere Kostbarkeiten des Ordens vom Goldenen Vlies.

Die Wagenburg in Schönbrunn beherbergt den Kernbestand des einstigen Fuhrparks des Wiener Hofes. Zu den Höhepunkten zählen der vergoldete „Imperialwagen“, der Karussellwagen Maria Theresias, der Kinderwagen von Napoleons Sohn und der Schwarze Leichenwagen des Wiener Hofs.

Aktuelle Sonderausstellungen des khm:

  • REFLEXIONEN Zeitgenössische Interpretationen Alter Meister noch bis 25.02.2018
  • BRUEGEL Die weltweit erste große monographische Ausstellung über Pieter Bruegel d.Ä.
    ab 02.10.2018


LEOPOLD MUSEUM
Das im Jahr 2001 eröffnete Leopold Museum in Wien beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen österreichischer Kunst des frühen 20. Jahrhunderts. Im meistbesuchten Haus des Museums Quartiers stehen die größte Egon Schiele-Sammlung der Welt und „Wien 1900“ im Mittelpunkt. Die berühmten Gemälde des Secessionsgründers Gustav Klimt und herausragende Kunstgegenstände der Wiener Werkstätte von Josef Hoffmann bis Koloman Moser geben einen einzigartigen Einblick in das Kunstschaffen jener Zeit.

Aktuelle Sonderausstellungen im Leopold Museum

  • SPUREN DER ZEIT noch bis 26.02.2018
  • WIEN UM 1900: Klimt – Moser – Gerstl – Kokoschka 18.01. - 10.06.2018
  • WOW! The Heidi Horten Collection 16.02. - 29.07.2018
  • EGON SCHIELE Die Jubiläumsschau 03.03. - 04.11.2018
  • SCHIELE – BRUS – PALME 03.03. - 11.06.2018
  • ANTON ROMAKO Beginn der Moderne 06.04. - 18.06.2018
  • GUSTAV KLIMT 22.06. - 04.11.2018


Weitere Ausstellungen in ausgewählten Museen

MAK - Museum für Angewandte Kunst

  • THOMAS BAYRLE noch bis 02.04.2018
  • ÄSTHETIK DER VERÄNDERUNG noch bis 15.04.2018
  • POST OTTO WAGNER Von der Postsparkasse zur Postmoderne 30.05. - 30.09.2018
  • KOLOMAN MOSER 19.12.2018 - 22.04.2019

Kunstforum Wien

  • MAN RAY 14.02. - 24.06.2018
  • JAPONISMUS 10.10.2018 - 20.01.2019

Kunst Haus Wien - Museum Hundertwasser

  • VISIONS OF NATURE noch bis 18.02.2018
  • OLIVER RESSLER How to Occupy a Shipwreck 25.01. - 02.04.2018
  • ELINA BROTHERUS It’s Not Me, It’s a Photograph 15.03. - 02.09.2018
  • JOCHEN LEMPERT 12.04. - 10.06.2018
  • RAINER PROHASKA 24.05. - 14.10.2018
  • RESANITA Das Haus als Wirt 21.06. - 07.10.2018
  • STILLEBEN in der Fotografie der Gegenwart 13.09.2018 - 17.02.2019

Klicken Sie auf einen Termin um die Zimmer und Preise zu sehen.

Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 380 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 380 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 430 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 380 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 460 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 420 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 380 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 380 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 370 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 305 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 305 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 305 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 360 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 360 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 360 €
Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer auf Anfrage
Doppelzimmer ab 360 €

Unverbindliche Buchungsanfrage

Das 4-Sterne-Kunsthotel Der Wilhelmshof

Herzlich Willkommen im einzigen von Künstlerhand gestalteten Hotel Wiens!

Der Wilhelmshof ist ein besonderer Ort: Vom Künstler Ty Waltinger kunstvoll gestaltet und von den motivierten Mitarbeitern jeden Tag aufs neue mit Herzlichkeit und Gastfreundschaft erfüllt.

Wiener Charme, persönliche Betreuung, hohe Qualität und eine Atmosphäre voller Poesie verbinden sich in diesem 4-Sterne-Design- und Kunsthotel im 2. Bezirk von Wien zu einem unverwechselbaren Gesamtkunstwerk.

Die Zimmer im Hotel Der Wilhelmshof bieten Ihnen nicht nur eine Unterkunft für erholsamen Schlaf in der Nacht, sondern auch ein einmaliges Ambiente und Komfort um sich auch im Hotelzimmer wie Zuhause zu fühlen.
Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer und beinhalten eine saisonale Klimaanlage, Kostenloses WLAN, Minibar, Safe, Sat-TV (HD-LED) mit Radio, Telefon, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, WC, Fön, Fußbodenheizung.

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Der Wilhelmshof
  • WienPass 72h (freier Eintritt in rund 60 Museen und Sehenswürdigkeiten, geführte Stadtspaziergänge, Hop on - Hop off Sightseeing-Bus, bevorzugter Eintritt in viele Museen, Guidebook)
  • TravelCard 72h der Wiener Linien: Freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien
  • Anreise: Wir buchen gerne für Sie einen Flug zu tagesaktuellen Preisen. Oder nutzen Sie die vergünstigten Angebote für die Bahnanreise
  • Transfer vom/zum Flughafen: Auf Anfrage buchen wir Ihnen Tickets für den Airport-Express Zug CAT (17 Euro hin und zurück)
  • Aufpreis für Superior- und Deluxezimmer sowie Juniorsuiten auf Anfrage
  • Reiseschutz: Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu gerne ein Angebot

ARB des Reiseveranstalters als PDF
Unverbindliche Buchungsanfrage
Sie möchten diese / eine ähnliche Reise mit Ihrem Verein, Ihrer Firma, Ihrem Freundeskreis zu Ihrem Wunschtermin buchen? Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!
Individuelle Anfrage