Wien - Innovative Stadtentwicklung seit 1900

Von der Stadtentwicklung Otto Wagners zur sozialen Frage des 21. Jahrhunderts

Hallo liebes Team, bedanken wollte ich mich auf diesem Wege für die schöne, interessante Reise und die liebevoll ausgesuchten Themen inkl. den sehr kompetenten Führungen in jeder Hinsicht.
GANZ sicher werde ich mal wieder mit euch fahren, darauf freue ich mich schon.
Vielen Dank, Erfolg weiterhin und herzliche Grüße

- Gabriele S.

Meine 6. Reise infolge mit drp Kulturtours bedeutete auch in Wien wieder, viele profunde Informationen zu erhalten, die wie immer auch erlaufen wurden. Die perfekte Reisebegleitung und die nie enttäuschenden Führungen vor Ort kennzeichnen diesen Reiseveranstalter. Gerne immer wieder und als nächstes wagen wir uns auf den Balkan zur Manifesta.
Ich freu mich drauf und beste Grüße von Simone aus dem Auenland um Dessau-Roßlau.

- Simone T.

Intensiv und interessant wie immer. Unbedingt empfehlenswert.

- Bärbel Gerlinde B.

Wien einmal anders, das versprach uns das Thema der drp-Kulturreise vom 4. bis 7. Mai 2022 in die österreichische Hauptstadt. Unsere Erwartungen waren hoch, sie wurden übertroffen. Die heimische Architekturführerin Felicitas Konecny bot drei Tage ihr fundiertes Wissen, genaue Planung und lebendige Führungen vor Ort an: „Wiener Melange“, die Innenstadt Wiens, das „Rote Wien“, der Westbahnhof, der UN-Hauptsitz Wien, Donau-City, die Quartiersentwicklung des neuen Hauptbahnhofs waren die Highlights. Eingebaut in das Programm hatte drp noch die Ai WeiWei Ausstellung, die Klimt-Sammlung im Oberen Belvedere, das Sigmund-Freud-Museum und das Hundertwasserhaus. Mehr geht tatsächlich nicht in dreieinhalb Tagen.- Bleibt noch übrig unser logistisch gut gelegenes und sehr niveauvolles Hotel „Der Wilhelmshof“ zwischen Nestroyplatz und Praterstern lobend hervor zu heben. Die behutsame und präzise Reiseleitung von Harald Kother machte uns zehn Teilnehmer zu einer kleinen und harmonischen Gruppe auf Zeit. Wir sagen herzlichen Dank für diese anspruchsvolle und hoch informative Kulturreise.

- Paul Hermann Peter F.
Zurück zur Reise