Piano-Festival in La Roque d'Antheron

Konzertreise in die Provence

Seit über 30 Jahren hat das Internationale Piano Festival in La Roque d'Anthéron seinen festen Platz in der internationalen Musikszene.

Junge Talente und internationale Stars präsentieren jeweils im Juli und August nicht nur Klassisches, sondern auch zeitgenössische Kompositionen von Jazz bis Elektronik. Der Park des Château de Florans mit seiner magischen Atmosphäre bietet dafür die ideale Kulisse.

Die Geschichte von Château de Florans geht zurück bis ins frühe 17. Jahrhundert, als hier eine Burg der mächtigen Familie Forbin entstand. 1818 ging das Gebäude und das Land an Louis Raphael Cordoba über, der zur Familie des Marquis Florans gehörte. Die letzte Nachfahrin – Mary Florans – vermachte das Schloss 1937 an den Erzbischof von Aix-en-Provence.

Nach dem 2. Weltkrieg mietete Paul Onoratini das Schloss und eröffnete dort eine Klinik. Angeregt durch seinen klavierbegeisterten Sohn Bernard, begann Onoratini im Jahr 1971 – inzwischen Bürgermeister von La Roque – ein erste Konzertreihe mit dem Titel „La Musique à Silvacane“.

Auf der Suche nach einem geeigneten Ort für ein Piano-Festival in der Umgebung von Aix-en-Provence wurde René Martin – Pianist und künstlerischer Leiter diverser Festivals - auf das Schloss und den Park Florans aufmerksam und war von der Atmosphäre des Ortes auf Anhieb begeistert. Im Jahr 1981 gründeten René Martin und Paul Onoratini das Internationale Piano Festival in La Roque d‘Anthéron.

Im Herzen des von 360 Platanen umrandeten Parks befinden sich auf einer Lichtung die Bauten für das Festival, deren Ausstattung im Lauf der Jahre stetig verbessert wurde.

Zwischen den Konzerten können die Besucher an langen gedeckten Tischen ein Park-Picknick genießen (Voranmeldung erforderlich) und durch den verwunschenen Park schlendern.

Besonderheiten dieser Reise

  • Drei Konzerte im Parc de Florans
  • Übernachtung in einer provencalischen Villa

Diese Reise zum Piano-Festival in La Roque d'Antheron läßt sich auch wunderbar mit einem Aufenthalt in Marseille verbinden.

Auf dieser Reise erleben Sie drei Konzerte im romantischen Parc Florans.

Das Programm des Festivals wird im Frühjahr 2022 veröffentlicht.

Nach Buchungsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 50 Prozent des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig.

Klicken Sie auf einen Termin um die Zimmer und Preise zu sehen.

Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 595 €
Zimmer Preis Bemerkung
Doppelzimmer zur Einzelbelegung ab 855 €
Doppelzimmer ab 585 €

Unverbindliche Buchungsanfrage

B&B La Villa du Pijoret oder ***Hotel Le Mas de Jossyl in La Roque d'Anthéron
Nur wenige Schritte vom Schloss Florans entfernt, in dessen Park die meisten Konzerte des Piano-Festival stattfinden, wohnen Sie in einem liebevoll und persönlich geführten B&B oder im ***Hotel Le Mas de Jossyl, ganz nach Wunsch und Verfügbarkeit.
Aufpreis Übernachtung im ***Hotel Le Mas des Jossyl auf Anfrage.

  • 4 Nächte im Doppelzimmer inkl. Frühstück in der Pension La Villa du Pijoret

  • 3 x Eintrittskarte der 1. Kategorie im Rahmen des Piano-Festivals im Parc Florans
  • 100% CO2-Kompensation der Flüge durch atmosfair

  • Anreise. Wir machen Ihnen gerne ein Angebot für die Anreise mit der Bahn (TGV) oder dem Flugzeug (Airport Marseille-Provence) inkl. Taxitransfer vom Bahnhof bzw. Flughafen zu Ihrer Unterkunft
  • Gerne besorgen wir Ihnen weitere Konzertkarten, z.B. für die Abtei Silvacane
  • Reiseschutz: Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu unverbindlich ein Angebot
  • Aufpreis Übernachtung im ***Hotel Le Mas des Jossyl auf Anfrage

Diese Reise ist grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir klären dann individuell, inwiefern eine Teilnahme für Sie an dieser Reise möglich ist. ARB des Reiseveranstalters als PDF

Darauf können Sie sich besonders freuen

Abtei Silvacane Abtei Silvacane © Elliesram13, CC BY-SA 3.0

Abbaye de Silvacane

Die 1144 auf einem Sumpfgebiet am Ufer der Durance gegründete Abtei "silva cana" ("Schilfwald" oder "grauer Wald") ist die jüngste von drei Zisterzienserabteien in der Provence. Nach einer 200-jährigen Blütezeit ging es mit der Abtei bergab und die Mönche verließen sie 1440. In den 1990er und 2010er Jahren wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, um der Abtei ihren früheren Glanz zurückzugeben. Die Abteikirche, das Dormitorium, der Kreuzgang, der Kapitelsaal, das Refektorium und die Feuerstube sind heute für Besucher geöffnet.
Genießen Sie die Magie dieses friedlichen Ortes, seine spirituelle Atmosphäre und seine Geschichte, die die Wiege von La Roque war. Die Abtei bietet außerdem ein vielfältiges Kulturprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Theaterstücken und Zirkusvorstellungen.

Frankreich Reisewissen und Informationen

Ortszeit
Mitteleuropäische Zeit (keine Zeitverschiebung)
Währung
Euro (EUR). Bargeldabhebung sowie Zahlung mit Kredit- und EC-Karte möglich.
Sprache

Landessprache ist Französich, mit verschiedenen Regionalsprachen, wie z.B. Baskisch, Bretonisch, Korsisch, Flämisch u.a. Unsere Guides sprechen allerdings alle auch Deutsch.

Frankreich profitiert von einem gemäßigten, angenehmen Klima.
Es finden sich folgende Klimazonen:

  • Nordwesten (Nord-Pas de Calais, Normandie, Bretagne): gemäßigtes maritimes Klima mit milden Wintern und mäßig warmen Sommern
  • Nordosten (Elsass, Lothringen): kontinentales Klima, die Sommer sind relativ warm, im Winter fällt v.a. in den Vogesen Schnee
  • Westen (Atlantikküste): ozeanisch gemäßigtes Klima (Winter feucht und kühl, Sommer feucht und warm)
  • Osten und Zentrum: kontinentales Klima mit strengen Wintern und heißen Sommern
  • Süden/Südosten (Provence, Côte d'Azur): mediterranes Klima mit milden Wintern (Niederschläge von Oktober bis April) und sehr heißen und trockenen Sommern
  • Gebirgsklima (in Regionen ab 600-800m über dem Meeresspiegel) mit häufigen Niederschlägen und drei bis sechs Monaten Schnee im Jahr

Unser Tipp für Marseille: Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren Sie eine Bouillabaisse – das weltbekannte Traditionsgericht der provenzalischen Küche schlechthin. Für den deftigen Fischeintopf mit Wolfsbarsch, Garnelen und Muscheln hat jeder Küchenchef sein eigenes raffiniertes Geheimrezept. Serviert wird die Bouillabaisse mit Croutons und Sauce Rouille (eine Art scharfe Aioli). Wem der Sinn eher nach Fleisch steht, empfehlen wir Daube – ein Schmorgericht mit Rindfleisch und Rotwein. Ausschau halten können Sie außerdem nach dem süßen Gebäck Navette de Marseille. Neben Wein ist das Lieblingsgetränk der Franzosen der Pastis. Dieser wird meist mit Eis und Wasser serviert– in getrennten Gläsern. So können Sie je nach Geschmack den nach Lakritz und Anis schmeckenden Likör mit Wasser verlängern.

In Frankreich besteht für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf dringend erforderliche Behandlung bei Ärzten, Zahnärzten und in Krankenhäusern, die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC), bzw. Ersatzbescheinigung vorzulegen. Beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse.

Empfehlung: Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).



Die Einreise ist für deutsche und österreichische Staatsangehörige mit Reisepass oder Personalausweis möglich. Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein. Schweizer Staatsangehörige wenden sich bitte an die entsprechende Landesvertretung in der Schweiz für weitere Informationen zur Einreise.


Mit drp Kulturtours unterwegs

  • in kleinen Gruppen oder individuell
  • Kultur ganz entspannt erleben
  • vielfältige Begegnungen
  • Verborgenes entdecken
  • reisen mit Freunden
drp-Kultourtours-Schaufenster
drp-Kultourtours-logo

Ihre Reiseexperten

Dillstr. 16, 20146 Hamburg
info@drp-kulturtours.de
+49 (0)40 43 263 466

Wir beraten Sie gerne persönlich!