Venedig: Zur Kunstbiennale in kleiner Gruppe

58. Internationale Kunstausstellung in Venedig

Zusammen mit einer deutschen Kunsthistorikerin, die in der Umgebung von Venedig lebt, durchstreifen wir an drei halben Tagen die Ausstellungen der Kunstbiennale

Alle zwei Jahre zieht die Biennale Künstler, Galeristen, Kulturschaffende und zahllose kunstinteressierte Menschen nach Venedig. Hauptschauplatz sind dabei zum einen die Giardini im Stadtteil Castello, wo sich die Länder mit ihren nationalen Pavillons präsentieren.

Darüber hinaus gibt es im Arsenale eine durch Kuratoren zusammengestellte Themenausstellung. Außerdem stellen Staaten, die keinen eigenen Pavillon haben, in über dem gesamten Stadtgebiet verstreuten, angemieteten Räumlichkeiten aus. Die Biennale zählt somit zu den größten und bedeutendsten Schauen zeitgenössischer Kunst weltweit.

Führungen und viel eigene Zeit
Zusammen mit einer deutschen Kunsthistorikerin, die in der Umgebung von Venedig lebt und sich hervorragend in der Stadt auskennt, durchstreifen wir an drei halben Tagen die Ausstellungen der Kunstbiennale in den Giardini, den Arsenale und in den unzähigen Villen, Innenhöfen und Kirchen der Stadt. Für eigene Erkundungen bleibt dabei viel freie Zeit!

1. Tag (Do. 31.10.2019): Anreise, gemeinsames Abendessen
Je nach Anreise haben sie schon Zeit für einen ersten Spaziergang.
Am Abend treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen und Kennenlernen.

2. Tag (Fr. 01.11.2019): Ein Sestiere und erste Biennale-Ausstellungen
Die heutige halbtägige Führung durch ein Stadtsechstel Venedigs ist gut dazu geeignet, die Stadt einmal anders kennenzulernen. Bei den Spaziergängen, die zu Kirchen und Museen, Palästen und anderen Sehenswürdigkeiten führen, die oftmals vom großen Touristenstrom unberührt im abseitigen Venedig liegen, geht es aber auch um ganz prosaische Alltäglichkeiten wie Tipps und Infos über gute Restaurants, schöne Cafés, Jazzbars ....

Die finale Auswahl eines der Stadtsechstel richten wir unter anderem nach den besonderen Highlights der in der ganzen Stadt verteilten Biennale-Ausstellungen.

Lassen Sie sich also überraschen!

  • Cannaregio ist der grünste Stadtbezirk
  • Castello ist der Stadtbezirk der Arbeiter
  • San Marco - das politische, religiöse und wirtschaftliche Zentrum
  • Santa Croce ist der Stadtbezirk der Klosterniederlassungen
  • San Polo - das kleinste und elitärste Stadtsechstel in Venedig
  • Dorsoduro ist das "Sestiere" der Künstler und kleinen Galerien
Am Nachmittag haben Sie viel freie Zeit für eigene Besichtigungen, kulinarische Entdeckungen oder etwas Shopping.

3. Tag (Sa. 02.11.2019): Giardini
Unsere Führung am heutigen Vormittag widmet sich den Länder-Pavillons in den Giardini. Nach einer gemeinsamen Pause im Biennale-Café können Sie die Besichtigung auf eigene Faust fortsetzen oder weitere Orte in der Stadt besuchen.

4. Tag (So. 03.11.2019): Arsenale
Die Hallen der ehemaligen Werftanlagen - die Arsenale - sind heute unser Ziel. Hier treffen wir mit unserer Führerin auf den zweiten großen Teil der Kunstbiennale. Nach der 2,5 stündigen Führung können Sie die künstlerischen Begegnungen in den Arsenale vertiefen oder auch einen Ausflug zu einer der anderen Inseln der Lagune machen.

5. Tag (Mo. 04.11.2019): Freie Zeit, Heimreise oder Verlängerung
Je nachdem wann Ihr Zug oder Ihr Flieger wieder nach Hause geht, haben Sie noch Zeit für weitere Besichtigungen, einen Stadtbummel oder einer letzten Fahrt mit dem Vaporetto durch die Kanäle der Stadt.

Teilnehmerzahl: min. 7 / max. 15 Personen
Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten.

Nach Buchungsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Reisepreises zu leisten - bei Konzert- und Opernreisen abweichend 50 Prozent. Der Restbetrag wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig.

Klicken Sie auf einen Termin um die Zimmer und Preise zu sehen.

Zimmer Preis Bemerkung
Einzelzimmer 1.195 €
Doppelzimmer 990 €

Unverbindliche Buchungsanfrage Verbindliche Buchung

Das 3-Sterne Hotel Agli Alboretti

Anna Linguerri, Besitzerin des kleinen und familiären 3-Sterne Hotels „Agli Alboretti“, führt dieses seit Jahren mit viel Leidenschaft und Professionalität.

Die 23 Zimmer sind mit Möbeln des 18. Jh., teils auch im maritimen Stil des 19. Jh. ausgestattet und verfügen über ein eigenes Bad, Satellitenfernseher, freies W-Lan, Minibar (die erste Füllung ist gratis) und Klimaanlage.

Die Zimmer liegen teilweise nach vorn auf die breite Gasse „Rio Terrà Foscarini“ oder nach hinten auf private Gärten, darunter auch den des Hotels, wo Sie im Sommer frühstücken können. Mit dem Lift erreichen sie alle 4 Stockwerke sowie die gemeinsame Terrasse, wo man sich entspannen und die Aussicht auf Venedig genießen kann.

Die zentrale Lage im Viertel von Dorsoduro ist ideal für Ihren Aufenthalt in Venedig. Zu Fuß und natürlich mit dem Vaporetto erreichen Sie alle wichtigen Orte und Plätze in kurzer Zeit.

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im 3-Sterne Hotel Agli Alboretti (inkl. der ersten Minibar-Füllung)

  • City-Tax (Übernachtungsabgabe der Stadt Venedig)
  • 1 x Abendessen exkl. Getränke
  • 3 halbtägige Führungen wie im Programm beschrieben (jeweils ca. 2,5 Stunden) Die Führungen werden von einer deutschsprachigen Kunsthistorikerin durchgeführt, die sich in Venedig hervorragend auskennt
  • Eintritt in die Biennale-Ausstellungen
  • Vaporetto-Pass für die gesamte Reisedauer
  • ständige Kulturtours-Reiseleitung
  • 100% atmosfair CO2-Kompensation der Flüge nach/von Venedig
  • Anreise. Gerne buchen wir für Sie einen günstigen Flug oder die Bahnanreise
  • Vaporetto-Tickets Flughafen-City-Flughafen (27 €/p.P.) buchen wir gerne auf Wunsch hinzu
  • Reiseversicherung. Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, -abbruch-, und -krankenversicherung und unterbreiten Ihnen dazu gerne ein Angebot

Die Einreise nach Italien ist für deutsche und österreichische Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass / Vorläufiger Reisepass / Personalausweis / Vorläufiger Personalausweis. Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein.
Schweizer Staatsangehörige müssen einen gültigen Reisepass vorweisen können.


Diese Reise ist grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir klären dann individuell, inwiefern eine Teilnahme für Sie an dieser Reise möglich ist. ARB des Reiseveranstalters als PDF
Unverbindliche Buchungsanfrage Verbindliche Buchung
Sie möchten diese / eine ähnliche Reise mit Ihrem Verein, Ihrer Firma, Ihrem Freundeskreis zu Ihrem Wunschtermin buchen? Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!
Individuelle Anfrage