Helsinki und Meidän Festival am Tuusula-See

Die finnische Hauptstadt und ein ganz besonderes Festival

Lassen Sie sich auf dieser Reise zu einem sehr finnischen Festival entführen – und als Ehrengast zum Abendessen bei einer finnischen Familie.

Finnland gehört nicht nur zu den am dünnsten besiedelten Ländern Europas, mit der größten Waldfläche und den meisten Seen – immerhin rund 1 88.000 Stück – die auch zu den saubersten Gewässern zählen. In Finnland findet sich auch eine unglaubliche Dichte an kulturellen Festivals verschiedenster Art, von Klassik und Oper über Jazz, Heavy Metal und Folk bis Theater und Bildender Kunst. Und meist finden diese hochkarätigen Events auch noch vor traumhafter Kulisse in Burgen, an Seen, am Meer oder in faszinierenden architektonischen Umgebungen statt.

Lassen Sie sich auf dieser Reise zu einem sehr finnischen Festival entführen! Das „Meidän-Festivaali“ („Unser Festival“) am Tuusula-See, kaum 30 km nördlich von Helsinki, ist ein Herzensprojekt des mehrfach preisgekrönten finnischen Violinisten Pekka Kuusisto. Er verbindet bei über 20 Konzerten und Events innerhalb einer Woche die unterschiedlichsten Künste – klassische und zeitgenössische Musik, Theater und Happening – und präsentiert diese entweder direkt am See, im Wald, in Sibelius‘ ehemaligem Wohnhaus Ainola, in alten Scheunen oder auf Ruderbooten auf dem Tuusula-See.

Rund um den See entstand um 1 900 in der sogenannten „Goldenen Ära Finnlands“ eine Künstlergemeinschaft, welche die finnische Nationalromantik in Musik, Literatur und Malerei außerordentlich prägte, darunter Jean Sibelius, Aleksis Kivi, Pekka Halonen, Eero Järnefelt und Venny Soldan-Brofeld. Wir besuchen die Wohn- und Sommerhäuser einiger dieser Künstler und tauchen ein in die romantische Seele Finnlands.

Besonderheiten dieser Reise

  • Besuch des Meidän Festivals
  • Künstlerkolonie am Tuusula-See
  • privates Dinner bei Einheimischen
  • Architekturführung in Helsinki

Die kreativste Gourmet-Szene Europas

Hätten Sie das gedacht? Sie werden erstaunt sein. Auf unserer Reise kosten Sie nicht nur beste traditionelle finnische Küche, sondern lernen auch frische Kreationen kennen, die kreativ aber nicht abgehoben sein müssen. Zu einem ganz besonderen Abendessen nehmen wir Sie mit nach Hause zu einer finnischen Familie.

Mutiges Design & herausragende Architektur

Wer kennt nicht Eero Aarnios Ball Chair, James Bonds Lieblingsstuhl, und Marimekkos Mohnblumen, getragen von Jackie O, oder die faszinierenden Bauwerke und das Innendesign von Alvar Aalto? Dies und noch mehr zeigen wir Ihnen auf unseren geführten Touren in Helsinki. Dabei lassen wir uns von unseren einheimischen Guides auch an den ein oder anderen „geheimen“ Ort führen und tauchen ein in den finnischen Lifestyle. Ausreichend Zeit für eigene Erkundungen in der vielfältigen Kunst- und Museumslandschaft Helsinkis lassen wir Ihnen dabei allerdings auch.

Die Saunaweltmeister

Über 3 Millionen Saunen soll es in Finnland geben. Und wenn Sie sich mit Finnen unterhalten, werden Sie feststellen, dass die Sauna immer und überall eines der wichtigsten Themen ist. Finden Sie es selbst heraus! Wir helfen Ihnen dabei und begleiten Sie in die typisch finnische Rauchsauna oder in die Pool- und Saunalandschaft des Allas Sea Pool direkt am Hafen von Helsinki mit Blick auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt!

Teilnehmerzahl: min. 6 / max. 15 Personen
Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter bis 30 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten.

Nach Buchungsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Reisepreises zu leisten. Der Restbetrag wird 28 Tage vor Reisebeginn fällig.

Klicken Sie auf einen Termin um die Zimmer und Preise zu sehen.


Diese Reise ist nicht mehr buchbar / es gibt noch keine Folgetermine. Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Krapi Landhotel am Tuusula-See

Seit über 100 Jahren ist das Krapi-Anwesen im Besitz der Familie Holma. Ursprünglich als Hof für Milchvieh bewirtschaftet ist Krapi heute ein liebevoll hergerichtetes Landhotel mit traditionellem Charme. Hinter den Backsteinmauern des alten Kuhstalls befinden sich die 26 geschmackvoll eingerichteten Zimmer, die jeweils den Namen von Kühen aus den alten Zeiten tragen.

Das Krapihovi Restaurant im ehemaligen Wohnhaus der Holmas lädt ein zu traditioneller finnischer Küche nach alten Rezepten der Familie, hausgemacht mit Produkten aus der Region.

Im und um den alten Getreidespeicher befindet sich im Sommer ein weiteres Restaurant mit Biergarten. Und außerdem gibt es noch ein kleines Open-Air Theater, einen Musikclub, einen Escape Room, ein Golfplatz und natürlich eine typisch finnische Rauchsauna direkt am See!

Boutique-Hotel Fabian Helsinki

Das Boutique-Hotel Fabian liegt mitten im Herzen von Helsinki und ist mit seinen 58 Zimmern um einen üppigen, grünen Innenhof herum angelegt und von natürlichem Licht durchflutet.

Nach einem kurzen Spaziergang erreicht man den Marktplatz, die Gärten der Esplanadi, das Zentrum mit den wichtigsten Museen und den Hafen.

Für das Frühstück werden Bio-Produkte bevorzugt sowie die handwerklichen Backwaren der legendären Bäckerei Kanniston Leipomo, ohne Zusatzstoffe und mit viel Herz gebacken. Dampfend heiß wird italienischer Qualitätskaffee serviert und Teetrinker genießen eine hochwertige Auswahl der hauseigenen Bio-Tees. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit für sich und starten Sie genussvoll in den Tag!

  • 5x Übernachtung mit Frühstück

    - 3x im Krapi Landhotel am Tuusula-See
    - 2x im Boutique-Hotel Fabian Helsinki

  • 1x Abendbuffet im Krapihovi Restaurant mit saisonalen Produkten aus eigener und regionaler Herstellung (exkl. Getränke)

  • 1x Abendessen inkl. Getränke bei einer finnischen Familie
  • Ausflüge, Besichtigungen, Stadtrundgänge
  • 3-4 Konzertbesuche beim Meidän-Festival am Tuusula-See

  • Museumspass und freier ÖPNV in Helsinki
  • alle Transfers
  • Reisebegleitung durch drp Kulturtours und örtliche Guides
  • 100% CO2-Kompensation der Flüge durch atmosfair

  • Anreise nach Helsinki. Wir buchen gerne eine Schiffs- oder Fluganreise nach Helsinki und machen Ihnen unverbindlich ein entsprechendes Angebot.

  • Getränke während der gemeinsamen Abendessen
  • Trinkgelder
  • Reiseschutz: Wir empfehlen eine Reiserücktritt-, Reiseabbruch- und Auslandsreisekrankenversicherung und machen ein unverbindliches Angebot

Diese Reise ist grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir klären dann individuell, inwiefern eine Teilnahme für Sie an dieser Reise möglich ist. ARB des Reiseveranstalters als PDF

Darauf können Sie sich besonders freuen

Arbeitszimmer in Ainola Arbeitszimmer in Ainola © Matthias Pätzold

Ainola

Knapp 40 km von Helsinki entfernt liegt am Tuusula-See "Ainola", das Haus der Familie Sibelius, in welches der berühmte Komponist und Dirigent mit Frau Aino und den Kindern 1904 eingezogen ist, um dem städtischen Lärm zu entfliehen und sich hier in Ruhe seiner Arbeit widmen zu können. In der Nachbarschaft hatten sich bereits andere namhafte finnische Künstler angesiedelt, unter anderem die Maler Pekka Halonen und Eero Järnefelt sowie der Schriftsteller Juhani Aho.
Im Innern ist alles so, wie es Aino Sibelius nach ihrem Tode 1969 verlassen hat. Die Atmosphäre ist beeindruckend. Man hat das Gefühl, Sibelius selbst kommt gleich durch die Tür seines Arbeitszimmers ins Esszimer, entfacht das Feuer im grünen Kachelofen und setzt sich an seinen Flügel, um die 8. Sinfonie vielleicht doch noch fertig zu schreiben.

Meidän Festivaali © Meidän Festivaali

Meidän Festivaali

Dieses außergewöhnliche Festival ist bekannt für seinen frischen Zugang zu Kunst und Crossover-Events. Die mutige, aufgeschlossene und sozialbewusste Veranstaltung wurde erstmals 1997 als Kammermusik-Fest am Tuusula-See veranstaltet und findet heute jährlich statt. Die Ufer des Sees bieten die Kulisse für eine einzigartige Reise in die reiche Kulturgeschichte Finnlands, denn hier lebten einst Jean Sibelius, Pekka Halonen, Eero Järnefelt und andere Künstler der „Goldenen Ära“.
Unter seinem Gründer und bis 2018 künstlerischen Leiter Pekka Kuusisto hat sich das Festival einen Ruf als kühnes, aber subtiles und sanftes Ereignis aufgebaut, das seinem Publikum Ohren und Köpfe öffnen möchte. Seit 2019 setzt das Kamus Quartett als künstlerische Leitung diese Tradition fort. Musiker, Designer und Künstler aus Finnland und dem Ausland feiern zusammen Kreativität und Kommunikation in den Künsten. Auf ihrem, auf "unserem" Festival. Den nichts anderes heißt Meidän Festivaali: Unser Festival!

Villa Aalto Helsinki Villa Aalto Helsinki © Mikkoau, CC BY-SA 4.0

Alvar Aalto Studio und Wohnhaus

Der finnische Architekt, Stadtplaner und Designer wurde durch seine besonderen Konzeptionen im Bereich des organischen Bauens bekannt und wird in vielen nordischen Ländern als „Vater des Modernismus“ sowie als Pionier der finnischen Architektur angesehen. Aalto war nicht nur international als Architekt tätig, in Finnland kennt ihn quasi jedes Kind und es gibt kaum einen Haushalt, der nicht eine Aalto-Vase oder ein Aalto-Glas im Schrank oder auf dem Tisch stehen hat.
Nicht weit vom Stadtzentrum Helsinkis entfernt steht Aaltos Studio und das Wohnhaus der Familie. Beide Häuser besuchen Sie auf dieser Reise und lernen die Besonderheiten vor Ort kennen.

Finnland Reisewissen und Informationen

Ortszeit
Mitteleuropäische Zeit + 1 Stunde
Währung
Euro (EUR). Bargeldabhebung sowie Zahlung mit Kredit- und EC-Karte möglich.
Sprache

Landessprache ist Finnisch. Mit Englisch können Sie sich überall verständigen.

Der Sommer ist in Finnland nicht endlos, aber die Sommertage sind fast endlos. An einem schönen Sommertag verspüren die Finnen den unbezähmbaren Drang, die Stadt zu verlasen, um in der freien Natur zu sein.

In den weiten Wäldern endet der Sommer mit einer Explosion aus Farben. Diese Zeit, in der die herbstlichen Rot-, Braun- und Gelbtöne in den Fjells von Lappland besonders schön sind, wird „ruska“ genannt.

Die Wintersaison beginnt im Norden Finnlands im November und dauert mindestens bis Mai. In den Binnenregionen von Süd- und Mittelfinnland fällt der erste Schnee Anfang Dezember und schmilzt Ende März und April.

Die finnischen Sommer sind kurz, und die Frühlingszeit ist sogar noch kürzer. In Südfinnland liegt Anfang April häufig noch Schnee, und einige Krokusse stecken ihre Köpfchen durch die noch kalte Erde ins Licht der ersten wärmenden Sonnenstrahlen.

Die finnische Küche ist zwar noch nicht überall bekannt, aber in Skandinavien erregt sie eine Menge Aufsehen!

Momentan beeindruckt Finnland mit einer der lebendigsten Food-Szenen Europas. Überall in Finnland gibt es ein breites Angebot an Speiselokalen – von Edelrestaurants mit Michelin-Stern bis hin zu traditionelleren Gasthäusern. Außerdem gibt es hier zahlreiche Food-Events und Festivals, die nur auf Ihren Besuch warten.

Wenn Sie in Finnland unterwegs sind, sollten Sie unbedingt die typischen Spezialitäten der jeweiligen Regionen probieren. Zu den traditionellen Klassikern gehören Roggenbrot, karelische Piroggen (auf Finnisch „karjalanpiirakka“), Rentiereintopf, Brotkäse („Leipäjuusto“), Zimtbrötchen und Åland-Pfannkuchen.

Für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich krankenversichert sind, besteht in Finnland – soweit dringend erforderlich – ein Anspruch auf Behandlung bei Ärzten, Zahnärzten und in Krankenhäusern, die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bzw. eine Ersatzbescheinigung vorzulegen. Beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse.

Empfehlung: Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Die Einreise ist für deutsche und österreichische Staatsangehörige mit Reisepass oder Personalausweis möglich. Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein.

Schweizer Staatsangehörige wenden sich bitte an die entsprechende Landesvertretung in der Schweiz für weitere Informationen zur Einreise.


Mit drp Kulturtours unterwegs

  • in kleinen Gruppen oder individuell
  • Kultur ganz entspannt erleben
  • vielfältige Begegnungen
  • Verborgenes entdecken
  • reisen mit Freunden
drp-Kultourtours-Schaufenster
drp-Kultourtours-logo

Ihre Reiseexperten

Dillstr. 16, 20146 Hamburg
info@drp-kulturtours.de
+49 (0)40 43 263 466

Wir beraten Sie gerne persönlich!